Ex-Topmodel-Kandidatinnen sind Wiesnfans

München (dpa/lby) - Wer einmal auf dem Oktoberfest war, den lässt das Wiesnfieber so schnell nicht mehr los. Selbst Ex-"Germany's-Next-Topmodel"-Kandidatin Betty Taube ist begeistert, obwohl sie nach eigener Darstellung normalerweise gar nicht auf Volksfeste steht.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Anna Wilke (l), Model, und Betty Taube-Günter, Model, beim Styling für den Oktoberfest-Besuch "Wiesn-Bummel". Foto: Tobias Hase/Archivbild
dpa Anna Wilke (l), Model, und Betty Taube-Günter, Model, beim Styling für den Oktoberfest-Besuch "Wiesn-Bummel". Foto: Tobias Hase/Archivbild

München (dpa/lby) - Wer einmal auf dem Oktoberfest war, den lässt das Wiesnfieber so schnell nicht mehr los. Selbst Ex-"Germany's-Next-Topmodel"-Kandidatin Betty Taube ist begeistert, obwohl sie nach eigener Darstellung normalerweise gar nicht auf Volksfeste steht. "Tatsächlich war ich vor drei Jahren durch Zufall das erste Mal auf dem Oktoberfest - und ich habe mich direkt verliebt", sagte sie der Deutschen Presse-Agentur am Montag in München. Besonders begeistere sie die gute Laune und das leckere Essen. Modisch muss für sie ein Dirndl sein. In diesem Jahr setzt sie dabei auf Farbe - und trägt eine gelbe Schürze.

Auch Model-Kollegin Anna Wilken ist ein Fan von außergewöhnlichen Trends. In diesem Jahr sei nahezu alles erlaubt, sagte sie. Obenrum ein hochgeschlossenes Dirndl, untenrum dürfe es aber auch die Netzstrumpfhose sein - ganz nach dem Motto "Break the Rules". Hauptsache nicht traditionell bayerisch.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren