Evangelischer Kirchentag auf dem Hesselberg abgesagt

Wassertrüdingen (dpa/lby) - Der evangelische Kirchentag auf dem Hesselberg findet dieses Jahr nicht statt. "Der Kirchentagsausschuss hat nach langen Überlegungen schweren Herzens entschieden, den Bayerischen Kirchentag 2020 erstmals in seiner fast 70-jährigen Geschichte abzusagen", hieß es in einer Mitteilung des Wassertrüdinger Dekans Hermann Rummel vom Dienstag.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Das Kreuz auf dem Hesselberg. Foto: Daniel Karmann/dpa/Archivbild
dpa Das Kreuz auf dem Hesselberg. Foto: Daniel Karmann/dpa/Archivbild

Wassertrüdingen (dpa/lby) - Der evangelische Kirchentag auf dem Hesselberg findet dieses Jahr nicht statt. "Der Kirchentagsausschuss hat nach langen Überlegungen schweren Herzens entschieden, den Bayerischen Kirchentag 2020 erstmals in seiner fast 70-jährigen Geschichte abzusagen", hieß es in einer Mitteilung des Wassertrüdinger Dekans Hermann Rummel vom Dienstag.

Das Dekanat Wassertrüdingen veranstaltet seit 1951 jährlich den Kirchentag auf der höchsten Erhebung Mittelfrankens im Landkreis Ansbach. Dieses Jahr hätte er am Pfingstmontag, 1. Juni, stattfinden sollen. "Die aktuellen Entwicklungen ließen noch nicht erkennen, in welcher Form am 1. Juni ein Gottesdienst gefeiert werden kann", begründeten die Veranstalter die Absage.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren