Evangelischer Kirchentag auf dem Hesselberg abgesagt

Wassertrüdingen (dpa/lby) - Der evangelische Kirchentag auf dem Hesselberg findet dieses Jahr nicht statt. "Der Kirchentagsausschuss hat nach langen Überlegungen schweren Herzens entschieden, den Bayerischen Kirchentag 2020 erstmals in seiner fast 70-jährigen Geschichte abzusagen", hieß es in einer Mitteilung des Wassertrüdinger Dekans Hermann Rummel vom Dienstag.
von  dpa
Das Kreuz auf dem Hesselberg. Foto: Daniel Karmann/dpa/Archivbild
Das Kreuz auf dem Hesselberg. Foto: Daniel Karmann/dpa/Archivbild © dpa

Wassertrüdingen (dpa/lby) - Der evangelische Kirchentag auf dem Hesselberg findet dieses Jahr nicht statt. "Der Kirchentagsausschuss hat nach langen Überlegungen schweren Herzens entschieden, den Bayerischen Kirchentag 2020 erstmals in seiner fast 70-jährigen Geschichte abzusagen", hieß es in einer Mitteilung des Wassertrüdinger Dekans Hermann Rummel vom Dienstag.

Das Dekanat Wassertrüdingen veranstaltet seit 1951 jährlich den Kirchentag auf der höchsten Erhebung Mittelfrankens im Landkreis Ansbach. Dieses Jahr hätte er am Pfingstmontag, 1. Juni, stattfinden sollen. "Die aktuellen Entwicklungen ließen noch nicht erkennen, in welcher Form am 1. Juni ein Gottesdienst gefeiert werden kann", begründeten die Veranstalter die Absage.