Eishockey-Profi Tölzer schafft Sprung in den Gemeinderat

Graben (dpa/lby) - Der Augsburger Eishockey-Profi Steffen Tölzer hat bei der Wahl am Sonntag den Sprung in die Kommunalpolitik geschafft. Der 34 Jahre alte Sportler wurde in Graben im Landkreis Augsburg auf der Wahlliste "Wir für Graben" in den Gemeinderat gewählt.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Augsburgs Steffen Tölzer. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild
dpa Augsburgs Steffen Tölzer. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild

Graben (dpa/lby) - Der Augsburger Eishockey-Profi Steffen Tölzer hat bei der Wahl am Sonntag den Sprung in die Kommunalpolitik geschafft. Der 34 Jahre alte Sportler wurde in Graben im Landkreis Augsburg auf der Wahlliste "Wir für Graben" in den Gemeinderat gewählt. Er erhielt 565 Stimmen, wie die Gemeinde berichtete. Er wurde auf der Liste von Platz 12 auf Platz 5 nach vorne gewählt, "Wir für Graben" erreichte 5 von 16 Sitzen in dem Gemeinderat.

Tölzer war Anfang März als Kapitän der Augsburger Panther zurückgetreten, nachdem ein Strafbefehl gegen ihn wegen gefährlicher Körperverletzung bekannt geworden war. Er hatte sich im September während des Oktoberfestes in München mit einem Mann geprügelt und dafür eine Haftstrafe von elf Monaten auf Bewährung erhalten. Tölzer bat um Entschuldigung.

Der in Graben lebende Sportler ist eine Vereinsikone des schwäbischen DEL-Teams. Tölzer bestreitet bereits die 18. Saison bei den Panthern. Sein Vertrag läuft bis 2021.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren