Einbrecher feiern Party in Gartenlaube: Entschuldigung

Bamberg (dpa/lby) Erst eingebrochen, dann eine wilde Party gefeiert und hinterher entschuldigt: Die Polizei in Oberfranken fahndet nach unbekannten Tätern, die in einer Bamberger Kleingartenanlage ihr Unwesen trieben, wie die Beamten am Montag mitteilten. "Tschuldigung für die Unordnung und Danke für die Getränke und Nüsse", schrieben die Einbrecher auf einen Zettel - und legten einen 50-Euro-Schein bei.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Polizeiauto fährt unter Einsatz von Blaulicht und Sirene eine Straße entlang. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild
dpa Ein Polizeiauto fährt unter Einsatz von Blaulicht und Sirene eine Straße entlang. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild

Bamberg (dpa/lby) Erst eingebrochen, dann eine wilde Party gefeiert und hinterher entschuldigt: Die Polizei in Oberfranken fahndet nach unbekannten Tätern, die in einer Bamberger Kleingartenanlage ihr Unwesen trieben, wie die Beamten am Montag mitteilten. "Tschuldigung für die Unordnung und Danke für die Getränke und Nüsse", schrieben die Einbrecher auf einen Zettel - und legten einen 50-Euro-Schein bei. Laut Polizeibericht demolierten sie die Einrichtung der Gartenlaube, machten ein Feuer in dem Garten und tranken das Bier der Besitzerin. Der Sachschaden kann durch das hinterlegte Bargeld nicht wieder gut gemacht werden - er liegt bei etwa 100 Euro.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren