Das sind die brutalen Räuber vom Tegernsee

Aufatmen am Tegernsee: Im Zusammenhang mit dem brutalen Raubüberfall zu Beginn des Jahres auf ein Rottacher Ehepaar hat die Polizei nun auch den dritten mutmaßlichen Täter gefasst.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Diese drei Männer sollen Anfang des Jahres ein Rentner-Ehepaar am Tegernsee brutal überfallen haben.
Polizei Diese drei Männer sollen Anfang des Jahres ein Rentner-Ehepaar am Tegernsee brutal überfallen haben.

Rottach-Egern  - Die Kripo hat nun auch den dritten mutmaßlichen Beteiligten an dem brutalen Raubüberfall zu Beginn des Jahres gefasst. Wahrscheinlich haben sie lange unerkannt im Tegernseer Tal gewütet. Am 8. Januar brachen die maskierten Männer in die Villa eines Rottacher Ehepaars in der Dr.-Scheid-Straße ein, überwältigten die 71 und 74 Jahre alten Eheleute mit Pfefferspray, schlugen den Ehemann zusammen und fesselten beide. Dann räumen sie das Haus aus und verschwanden mit Geld, Uhren, Schmuck und Kunstgegenständen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren