CSU-Blume sieht Koalitions-Träume mit Grünen skeptisch

München (dpa/lby) - CSU-Generalsekretär Markus Blume steht einer künftigen Koalition mit den Grünen auf Bundesebene mehr als skeptisch gegenüber. "Wir laufen niemandem nach", sagte Blume am Mittwoch in München.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

München (dpa/lby) - CSU-Generalsekretär Markus Blume steht einer künftigen Koalition mit den Grünen auf Bundesebene mehr als skeptisch gegenüber. "Wir laufen niemandem nach", sagte Blume am Mittwoch in München. Gerade beim Klimaschutz stehe die CSU für einen "Kurs mit Maß und Mitte". Die christsoziale Politik sei damit ein Gegenmodell zu den Grünen, einer Partei, die ihm zufolge Extrempositionen einnimmt und mit Blockaden, Verboten und Bevormundung arbeitet.

Blume widerspricht damit seinem Parteikollegen und CSU-Vize Manfred Weber. Dieser hatte am Wochenende für eine Zusammenarbeit mit den Grünen geworben und von einem "Zukunftsmodell für Deutschland" gesprochen. Eine grün-schwarze Koalition könne die gesellschaftlichen Konflikte in Deutschland befrieden, sagte der Chef der konservativen Parteienfamilie EVP im Europaparlament der "Welt am Sonntag".

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren