Cockpit-Scheibe kaputt! Airbus-Notlandung in Nürnberg

Notlandung in Nürnberg! Weil bei einem Airbus der Turkish Airlines die Scheibe reißt, muss der A321 außerplanmäßig landen. Der Flieger war auf dem Weg nach Istanbul.
| dpa/AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare
lädt ... nicht eingeloggt
Teilen
Notlandung in Nürnberg: Bei einer Airbus-Maschine ist die Cockpit-Scheibe gerissen. (Symbolbild)
dpa Notlandung in Nürnberg: Bei einer Airbus-Maschine ist die Cockpit-Scheibe gerissen. (Symbolbild)

Nürnberg - Schock für 165 Passagiere einer Turkish-Airlines-Machine! Das Flugzeug ist am Mittwoch auf dem Flughafen Nürnberg außerplanmäßig gelandet. Die Crew habe eine gebrochene Cockpitscheibe gemeldet, sagte ein Polizeisprecher. Er sprach von einer Notlandung. Der Airbus A321 war auf dem Weg von Düsseldorf nach Istanbul. Das Flugzeug sei sicher in Nürnberg gelandet. Verletzt wurde nach ersten Angaben niemand. Eine Frau habe jedoch ärztlich behandelt werden müssen, weil sie sich unwohl gefühlt habe.

Tweets zum Flug TK 1530

Lesen Sie hier: WC voller Durchfall: British-Airways-Maschine dreht um

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
0 Kommentare
Bitte beachten Sie, dass die Kommentarfunktion unserer Artikel nur 72 Stunden nach Veröffentlichung zur Verfügung steht.
Ladesymbol Kommentare