Brand in Altötting: Bewohnerin stirbt bei Feuer in Pflegeheim

Am Sonntagabend ist in einem Pflegeheim in Altötting ein Feuer ausgebrochen. Bei dem Brand kam eine Hausbewohnerin ums Leben, vier weitere Personen wurden verletzt.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Bei einem Feuer in einem Altöttinger Pflegeheim ist eine Bewohnerin gestorben, vier weitere wurden verletzt. (Symbolbild)
Bei einem Feuer in einem Altöttinger Pflegeheim ist eine Bewohnerin gestorben, vier weitere wurden verletzt. (Symbolbild) © Marcel Kusch/dpa/Symbolbild

Altötting - Am späten Sonntagabend hat es in einem Pflegeheim in der Rudolf-Diesel-Straße in Altötting gebrannt. Gegen 23.05 Uhr alarmierte eine Brandmeldeanlage die Integrierte Leitstelle, wie die Polizei mitteilt.

Ein Großaufgebot von Feuerwehren und Rettungskräften aus Altötting und Traunstein rückte zu dem Feuer im Pflegeheim aus. Das Personal des Heims konnte den Brand im ersten Stock schnell löschen und die Bewohner in Sicherheit bringen.

Heimbewohnerin stirbt bei Brand in Pflegeeinrichtung

Für eine Person kam jedoch jede Hilfe zu spät. Die stark pflegebedürftige Heimbewohnerin starb an den Folgen des Brands. Eine Pflegekraft und eine Bewohnerin wurden bei dem Feuer schwer verletzt, zwei weitere Senioren erlitten Rauchgasvergiftungen. Eine Evakuierung des Pflegeheims war nicht nötig, die Bewohner des vom Brand betroffenen Bereichs konnten umquartiert werden.

Lesen Sie auch

Vor Ort haben Einsatzkräfte der Polizeiinspektionen Traunstein, Mühldorf am Inn und Altötting die Ermittlungen aufgenommen. Die Brandursache ist bislang unklar.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren