Brand bei einem holzverarbeitenden Betrieb in Frauenau

Frauenau (dpa/lby) - Auf dem Gelände eines holzverarbeitenden Betriebs im niederbayerischen Frauenau (Landkreis Regen) haben zwei Lagerhallen gebrannt. Der Schaden werde auf etwa 80 000 Euro geschätzt, sagte ein Sprecher am Donnerstagmorgen.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr fährt zu einem Einsatz. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Archiv/Symbolbild
dpa Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr fährt zu einem Einsatz. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Archiv/Symbolbild

Frauenau (dpa/lby) - Auf dem Gelände eines holzverarbeitenden Betriebs im niederbayerischen Frauenau (Landkreis Regen) haben zwei Lagerhallen gebrannt. Der Schaden werde auf etwa 80 000 Euro geschätzt, sagte ein Sprecher am Donnerstagmorgen. Zunächst waren die Beamten von einer deutlich höheren Schadenssumme ausgegangen. Verletzt wurde niemand. Das Feuer war am späten Mittwochabend ausgebrochen. Die Brandursache war zunächst unklar.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren