Boateng: "Fußball ist auch nicht immer fair"

Jérôme Boateng ist mit seiner derzeitigen Reservistenrolle beim FC Bayern München unzufrieden. "Ich stand nicht in der Startelf - das ist nicht mein Anspruch", sagte der Fußball-Nationalspieler dem TV-Sender Nitro: "Fußball ist auch nicht immer fair, aber da muss man sich rauskämpfen." Boateng fügte an: "Ich bin schon aus ganz anderen Situationen stärker rausgegangen." Der Abwehrspieler kam in den drei Spielen der Rückrunde bisher nur zu einem Kurzeinsatz.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Bayern Münchens Jerome Boateng spielt den Ball. Foto: Uwe Anspach/Archiv
dpa Bayern Münchens Jerome Boateng spielt den Ball. Foto: Uwe Anspach/Archiv

Berlin - Jérôme Boateng ist mit seiner derzeitigen Reservistenrolle beim FC Bayern München unzufrieden. "Ich stand nicht in der Startelf - das ist nicht mein Anspruch", sagte der Fußball-Nationalspieler dem TV-Sender Nitro: "Fußball ist auch nicht immer fair, aber da muss man sich rauskämpfen." Boateng fügte an: "Ich bin schon aus ganz anderen Situationen stärker rausgegangen." Der Abwehrspieler kam in den drei Spielen der Rückrunde bisher nur zu einem Kurzeinsatz.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren