Beim Baumfällen: Wurzel verletzt Mann (71) tödlich

Schrecklicher Unfall in Mehring: Beim Baumfällen wurde ein Mann von einem Wurzelstock tödlich verletzt. Der 71-Jährige erlag seinen schweren Verletzungen kurze Zeit später im Krankenhaus.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Der 71-Jährige war mit seinem Sohn im Wald mit Aufräumarbeiten beschäftigt. (Archivbild)
Patrick Seeger/dpa Der 71-Jährige war mit seinem Sohn im Wald mit Aufräumarbeiten beschäftigt. (Archivbild)

Mehring - Wie die Polizei berichtet, waren der 71-Jährige und sein Sohn nach einem schweren Sturm in einem Waldgebiet bei Mehring (Lkr. Altötting) mit Baumfäll- und Aufräumarbeiten beschäftigt, als es zu dem Arbeitsunfall kam. Nach bisherigen Erkenntnissen durchtrennte der Vater einen umgefallenen Baumstamm, wodurch dieser auseinanderbrach. Dann kam es zum schrecklichen Unfall: Der Wurzelstock richtete sich wieder auf und verletzten den Mann dadurch lebensgefährlich.

Mit schwersten Verletzungen kam er nach den Erste-Hilfe-Maßnahmen ins Krankenhaus. Dort starb er kurze Zeit später. Die Kripo Traunstein hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Lesen Sie auch: Von Krone erschlagen - Mann (33) stirbt bei Waldarbeiten

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren