Bayern: An diesen Schulen fällt am Freitag der Unterricht aus

In einigen Landkreisen in Bayern fällt wegen der Schneemassen der Unterricht aus. Welche Schüler sich über verlängerte Ferien freuen können, erfahren Sie hier.
| AZ/vaf
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Während der Wintereinbruch weite Teile Bayerns ins Chaos stürzt, können sich viele Kinder über Unterrichtsausfall freuen. (Symbolbild)
dpa/Arno Burgi Während der Wintereinbruch weite Teile Bayerns ins Chaos stürzt, können sich viele Kinder über Unterrichtsausfall freuen. (Symbolbild)

In einigen Landkreisen in Bayern fällt wegen der Schneemassen der Unterricht aus. Wo die Schüler sich freie Tage freuen können, erfahren Sie hier.

München - Wegen der Schneemassen und nach mehreren Schulbusunfällen zu Beginn der Woche, schließen sich immer mehr Landkreise der Entscheidung an den Kindern schulfrei zu geben. 

Ausnahmslos an allen Schulen fällt der Unterricht am Freitag in folgenden Landkreisen aus: Starnberg, Fürstenfeldbruck, Altötting, Ostallgäu, Oberallgäu, Mühldorf am Inn, Rosenheim (Stadt und Land), Landkreis München, Garmisch-Partenkirchen, Landsberg am Lec (auch Montessori), Weilheim-Schongau, Ebersberg, Traunstein, 

An allen staatlichen Schulen in den Landkreisen Miesbach und Bad Tölz-Wolfratshausen fällt ebenfalls der Unterricht aus. Im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen haben sich auch einige kirchliche Schulen und eine Förderschule angeschlossen.

München versinkt im Schnee: Die besten Bilder

Hier müssen die Schüler trotz Schnee in die Schule

Der Unterricht an der Hochschule der Bayerischen Wirtschaft und am Campus der Handwerkskammer im Stadtgebiet Traunstein findet statt. Im Landkreis Berchtesgadener Land haben alle Grund- und Mittelschulen schulfrei. Mehrere Gymnasien schließen sich dem an. Auch wenn am Freitag im Landkreis München die Schule ausfällt, das Stadtgebiet ist davon nicht betroffen. Wie die Stadt in einer Mitteilung ausdrücklich betont, findet hier der Unterricht regulär statt. 

Übrigens: Die Lehrer müssen sich im Schulgebäude aufhalten, auch wenn der Unterricht ausfällt, sagt ein Sprecher des Kultusministeriums. Für sie gelte in der Regel eine Dienstpflicht. Außerdem seien sie für die Betreuung von Schülern zuständig, die trotz schwieriger Bedingungen in die Schulen kommen.

Lesen Sie auch: Newsblog zum Schnee-Chaos in Bayern

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren