München versinkt im Schnee: Die besten Bilder

So viel Schnee wie derzeit gibt es selten. München ist komplett in Weiß getaucht - hier gibt's die Fotos.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Winterliche Ruhe vor dem Tambosi. Die Stühle bleiben trotzdem draußen.
imago/Lindenthaler 41 Winterliche Ruhe vor dem Tambosi. Die Stühle bleiben trotzdem draußen.
Im Sommer ein Hotspot für Touristen
imago/Lindenthaler 41 Im Sommer ein Hotspot für Touristen
Schnee in Massen in der Münchner Innenstadt
imago/Lindenthaler 41 Schnee in Massen in der Münchner Innenstadt
Winterwonderland im Hofgarten
imago/Lindenthaler 41 Winterwonderland im Hofgarten
Ein Spaziergang an der frischen Luft am Freitag lohnt sich (wenn es gerade mal nicht schneit). Am Wochenende nicht ohne Mütze aus dem Haus, dann soll es wieder schneien.
imago/Lindenthaler 41 Ein Spaziergang an der frischen Luft am Freitag lohnt sich (wenn es gerade mal nicht schneit). Am Wochenende nicht ohne Mütze aus dem Haus, dann soll es wieder schneien.
Zugeschneit sind auch die Bänke...
imago/Lindenthaler 41 Zugeschneit sind auch die Bänke...
... Brunnen...
imago/Lindenthaler 41 ... Brunnen...
... zahlreiche Münchner Autos...
imago/Lindenthaler 41 ... zahlreiche Münchner Autos...
München versinkt im Schnee. Am Donnerstag war der Wintereinbruch besonders heftig. Wer sein Radl benutzen will, hat wenig Freude (so wie hier am Böhmerwaldplatz in Bogenhausen).
Anne Hund 41 München versinkt im Schnee. Am Donnerstag war der Wintereinbruch besonders heftig. Wer sein Radl benutzen will, hat wenig Freude (so wie hier am Böhmerwaldplatz in Bogenhausen).
Auch die MVG-Räder machten wenig Lust, sie zu benutzen.
Anne Hund 41 Auch die MVG-Räder machten wenig Lust, sie zu benutzen.
Für Fußgänger war der Weg zum Teil beschwerlich (so wie hier im Westend).
Anne Hund 41 Für Fußgänger war der Weg zum Teil beschwerlich (so wie hier im Westend).
Langläufer hingegen haben sich gefreut. Zum Beispiel hier im Englischen Garten.
Ludwig Vaitl 41 Langläufer hingegen haben sich gefreut. Zum Beispiel hier im Englischen Garten.
Idylle am Milchhäusl. Warum in die Alpen fahren, wenn's auch in der Stadt "Skigondeln" gibt?
Ludwig Vaitl 41 Idylle am Milchhäusl. Warum in die Alpen fahren, wenn's auch in der Stadt "Skigondeln" gibt?
Der weiß eingestäubte Chinaturm
Ludwig Vaitl 41 Der weiß eingestäubte Chinaturm
Jetzt ist die Zeit für Schneemänner...
Ludwig Vaitl 41 Jetzt ist die Zeit für Schneemänner...
... und für etwas Heißes.
Ludwig Vaitl 41 ... und für etwas Heißes.
Weniger Spaß hatte, wer in die Arbeit fahren musste. Schneematsch am Donnerstag auf den Straßen...
Anne Hund 41 Weniger Spaß hatte, wer in die Arbeit fahren musste. Schneematsch am Donnerstag auf den Straßen...
Auch viele Radfahrer in München fluchten (zumindest die, die sich trotz Schnee aufs Radl trauten!).
imago/Alexander Pohl 41 Auch viele Radfahrer in München fluchten (zumindest die, die sich trotz Schnee aufs Radl trauten!).
"Große Behinderungen" verursachte der Schnee bei den Bussen am Donnerstag im gesamten Stadtgebiet.
Anne Hund 41 "Große Behinderungen" verursachte der Schnee bei den Bussen am Donnerstag im gesamten Stadtgebiet.
Ein ähnliches Bild gab es bei den Trambahnen.
Bernd Wackerbauer 41 Ein ähnliches Bild gab es bei den Trambahnen.
Viele Münchner, die mit den Öffentlichen fuhren, kamen am Donnerstag zu spät zur Arbeit.
imago/Alexander Pohl 41 Viele Münchner, die mit den Öffentlichen fuhren, kamen am Donnerstag zu spät zur Arbeit.
Zum Trost: Im Untergrund fuhren die Bahnen pünktlich.
Anne Hund 41 Zum Trost: Im Untergrund fuhren die Bahnen pünktlich.
Auch die Friedhöfe waren weiß - wegen der heftigen Schneefälle (und der Gefahr, dass Bäume unter der Last abknicken) blieben sie am Donnerstag geschlossen.
Fonth 41 Auch die Friedhöfe waren weiß - wegen der heftigen Schneefälle (und der Gefahr, dass Bäume unter der Last abknicken) blieben sie am Donnerstag geschlossen.
Am Münchner Flughafen fielen am Donnerstag rund 150 Flüge aus - diesmal allerdings vorrangig wegen eines Warnstreiks. Hier befreiten Räumfahrzeuge ein Rollfeld am Flughafen München von Schnee.
dpa/Matthias Balk 41 Am Münchner Flughafen fielen am Donnerstag rund 150 Flüge aus - diesmal allerdings vorrangig wegen eines Warnstreiks. Hier befreiten Räumfahrzeuge ein Rollfeld am Flughafen München von Schnee.
Hier werden Maschinen aufwendig enteist...
dpa/Matthias Balk 41 Hier werden Maschinen aufwendig enteist...
... das kostet Zeit und Nerven.
dpa/Matthias Balk 41 ... das kostet Zeit und Nerven.
Auch Traktoren mit Schneeschaufeln waren am Terminal 2 auf dem Vorfeld im Einsatz.
dpa/Matthias Balk 41 Auch Traktoren mit Schneeschaufeln waren am Terminal 2 auf dem Vorfeld im Einsatz.
Zurück in den Münchner Süden: Am Giesinger Berg standen am Donnerstagvormittag drei Busse quer.
Vanessa Fonth 41 Zurück in den Münchner Süden: Am Giesinger Berg standen am Donnerstagvormittag drei Busse quer.
Schon ein kleines Gefälle kann bei diesem Wetter zum Hindernis werden.
Vanessa Fonth 41 Schon ein kleines Gefälle kann bei diesem Wetter zum Hindernis werden.
Aber auch hier blieb ein Bus liegen.
Myriam Siegert 41 Aber auch hier blieb ein Bus liegen.
Ein Dank gilt allen Helfern. Nicht überall kommen sie angesichts solcher Schneemassen mit dem Räumen hinterher.
imago/Alexander Pohl 41 Ein Dank gilt allen Helfern. Nicht überall kommen sie angesichts solcher Schneemassen mit dem Räumen hinterher.
So weiß war es am Donnerstag in München auf vielen Straßen.
imago/Alexander Pohl 41 So weiß war es am Donnerstag in München auf vielen Straßen.
Obacht auch beim Rodeln - hier freuen sich die Kinder in Schwabing über den Schnee.
imago/Alexander Pohl 41 Obacht auch beim Rodeln - hier freuen sich die Kinder in Schwabing über den Schnee.
Auf geht's mit den Schlitten zum Beispiel in den Luitpoldpark.
imago/Alexander Pohl 41 Auf geht's mit den Schlitten zum Beispiel in den Luitpoldpark.
Klar musste auch in den Münchner Parks wie hier geräumt werden.
imago/Alexander Pohl 41 Klar musste auch in den Münchner Parks wie hier geräumt werden.
Währenddessen sah es in der Münchner Fußgängerzone am Donnerstag so aus. Schnee zuhauf - und stellenweise war es rutschig.
Bernd Wackerbauer 41 Währenddessen sah es in der Münchner Fußgängerzone am Donnerstag so aus. Schnee zuhauf - und stellenweise war es rutschig.
... fast so wie hier mit Blick auf die Uni.
Ludwig Vaitl 41 ... fast so wie hier mit Blick auf die Uni.
Ebenfalls keine leichte Übung: Bei diesem Wetter einen Christbaum zu entsorgen.
dpa/Matthias Balk 41 Ebenfalls keine leichte Übung: Bei diesem Wetter einen Christbaum zu entsorgen.
Auch in den nächsten Tagen wird München in Weiß getaucht bleiben - auch, wenn es am Freitag etwas weniger schneien soll.
Ludwig Vaitl 41 Auch in den nächsten Tagen wird München in Weiß getaucht bleiben - auch, wenn es am Freitag etwas weniger schneien soll.
Für die Münchner heißt es also weiterhin: warm anziehen...
Ludwig Vaitl 41 Für die Münchner heißt es also weiterhin: warm anziehen...
...  und ein bisschen Geduld mitbringen.
John Schneider 41 ... und ein bisschen Geduld mitbringen.

München - München versinkt im Schnee. Am Freitag gab es eine kleine Verschnaufpause - Zeit, die schöne Seite des Winters zu genießen. Zum Beispiel bei den Skigondeln am Milchhäusl im Englischen Garten oder bei einem Spaziergang durch den verschneiten Hofgarten. Und zum Beispiel im Luitpoldpark haben Kinder mit ihren Schlitten Spaß. 

Für Autofahrer, Radler und Fußgänger ist der Winter aber oft ein Ärgernis. Denn auf vielen Straßen ist es glatt und rutschig. Die Helfer waren vor allem am Donnerstag im Dauereinsatz angesichts solcher Schneemassen. Und auch bei den öffentlichen Verkehrsmitteln  - insbesondere den Bus und Trambahnen -  gab es Probleme. Die Münchner brauchten hier besonders viel Geduld.

Alle Fotos aus dem Münchner Winter sehen Sie oben in der großen Bilderstrecke.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren