Bad Endorf: Rollerfahrer (59) stirbt nach Verkehrsunfall

Am Montagmorgen sind bei Bad Endorf ein Transporter und ein Roller zusammengestoßen: Für den 59-jährigen Rollerfahrer kam jede Hilfe zu spät, er starb noch vor Ort.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Alle Reanimationsversuche waren vergeblich: Der Mann verstarb noch an der Unfallstelle. (Symbolbild)
Alle Reanimationsversuche waren vergeblich: Der Mann verstarb noch an der Unfallstelle. (Symbolbild) © Carsten Rehder/dpa

Bad Endorf - Tödlicher Verkehrsunfall in den frühen Morgenstunden: Auf der Staatsstraße 2095 zwischen Bad Endorf und Prutting ist gegen 5 Uhr ein 59-jähriger Mann ums Leben gekommen.

Nach Angaben der Polizei hatte ein 26-Jähriger aus Prien in einem Kleintransporter den Rollerfahrer aus Bad Endorf übersehen.

Lesen Sie auch

Rollerfahrer stirbt nach Zusammenstoß mit Kleintransporter

Bei der Kollision wurde der 59-Jährige von der Fahrbahn geschleudert und verstarb trotz Reanimationsversuchen noch an der Unfallstelle.

Die Staatsanwaltschaft gab ein Gutachten in Auftrag, um den genauen Unfallhergang zu klären. Während der Unfallaufnahme war die Staatsstraße zeitweilig gesperrt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren