Ausfälle und Verspätungen auf Münchner S-Bahn-Stammstrecke

München (dpa/lby) - Erneut hat es auf der Stammstrecke der Münchner S-Bahn technische Probleme gegeben: Wegen einer Weichenstörung am Ostbahnhof fielen am Samstagmorgen nach Angaben der Deutschen Bahn mehrere Züge aus. Es gab Verspätungen, einige Züge wurden umgeleitet.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
"Nicht einsteigen" steht im Display einer S-Bahn im Ostbahnhof. Foto: Marco Krefting/dpa
dpa "Nicht einsteigen" steht im Display einer S-Bahn im Ostbahnhof. Foto: Marco Krefting/dpa

München (dpa/lby) - Erneut hat es auf der Stammstrecke der Münchner S-Bahn technische Probleme gegeben: Wegen einer Weichenstörung am Ostbahnhof fielen am Samstagmorgen nach Angaben der Deutschen Bahn mehrere Züge aus. Es gab Verspätungen, einige Züge wurden umgeleitet. Zuletzt gab es immer wieder Behinderungen im S-Bahn-Verkehr, etwa weil das Stellwerk am Münchner Ostbahnhof ausfiel. Auch bei der U-Bahn war am Samstag bei Fahrgästen Geduld gefordert, verursacht durch einen Feuerwehreinsatz am Sendlinger Tor.

Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) hatte am Freitag den bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder (CSU) um Unterstützung gebeten: In einem offenen Brief forderte er die für 2023 vorgesehene Erneuerung des Stellwerkes am Ostbahnhof schon im kommenden Jahr umzusetzen. "Angesichts der immer prekärer werdenden Situation und der Tatsache, dass Hunderttausende täglich die S-Bahn nutzen, muss die Erneuerung meines Erachtens zwingend bereits 2020 stattfinden."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren