Augsburg: Gaffer achtet auf Feuerwehreinsatz und verursacht Unfall - Totalschaden

Ein Gaffer hat im Landkreis Augsburg einen Verkehrsunfall mit 15.000 Euro Schaden verursacht, weil er statt auf die Straße zu schauen auf einen Feuerwehreinsatz achtete.  
| dpa/az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Der Gaffer war durch den Feuerwehreinsatz abgelenkt (Symbolbild).
NEWS5/Goppelt Der Gaffer war durch den Feuerwehreinsatz abgelenkt (Symbolbild).

Ein Gaffer hat im Landkreis Augsburg einen Verkehrsunfall mit 15.000 Euro Schaden verursacht, weil er statt auf die Straße zu schauen auf einen Feuerwehreinsatz achtete.

Stadtbergen - Der 24-Jährige fuhr am Mittwoch mit seinem Auto in Stadtbergen an einem Unternehmen vorbei, bei dem gerade mehrere Feuerwehrfahrzeuge standen.

Wie die Polizei am Donnerstag berichtete, achtete der 24-Jährige nicht mehr auf den Verkehr und krachte mit voller Wucht in einen geparkten Wagen. Der Fahrer blieb zwar unverletzt, aber beide Fahrzeuge sind nun Schrott. Und: "Bei dem Feuerwehreinsatz handelte es sich übrigens um einen Fehlalarm", merkte die Polizei süffisant an.

Lesen Sie hier: Zu viel Weihrauch - Acht Schüler müssen ins Krankenhaus

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren