Auf Betrunkenen gepinkelt: Schlägerei auf der Wiesn

München (dpa/lby) - Weil ein 20-Jähriger auf dem Oktoberfest auf einen offenbar betrunkenen am Boden schlafenden Mann gepinkelt hat, ist es zu einer handfesten Schlägerei gekommen. Ein 26-jähriger Tourist aus den Niederlanden, der mit drei etwa gleichaltrigen Freunden unterwegs war, hatte den 20-Jährigen Münchner am Freitagabend beobachtet und zur Rede gestellt, wie die Polizei am Sonntag berichtete.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

München (dpa/lby) - Weil ein 20-Jähriger auf dem Oktoberfest auf einen offenbar betrunkenen am Boden schlafenden Mann gepinkelt hat, ist es zu einer handfesten Schlägerei gekommen. Ein 26-jähriger Tourist aus den Niederlanden, der mit drei etwa gleichaltrigen Freunden unterwegs war, hatte den 20-Jährigen Münchner am Freitagabend beobachtet und zur Rede gestellt, wie die Polizei am Sonntag berichtete. Daraufhin wurde er von dem 20-Jährigen und dessen 18 Jahre altem Freund geschlagen - die vier Touristen schlugen nun ebenfalls zu. Sie traten auf den 20-Jährigen noch ein, als er am Boden lag. Polizeibeamte konnten alle Beteiligen ermitteln, es gab gegen die mutmaßlichen Täter Anzeigen wegen gefährlicher Körperverletzung. Nur das erste "Opfer", der Betrunkene blieb bisher unbekannt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren