Auch Volksfest Gillamoos abgesagt

Abensberg (dpa/lby) - Nach der Absage des Münchner Oktoberfestes ist auch das Volksfest Gillamoos in Abensberg abgesagt worden. Wie die niederbayerische Stadt am Dienstag berichtete, müsse das Fest auf das kommende Jahr verschoben werden.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern, beim Politischen Frühschoppen Gillamoos 2019. Foto: Peter Kneffel/dpa/Archivbild
dpa Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern, beim Politischen Frühschoppen Gillamoos 2019. Foto: Peter Kneffel/dpa/Archivbild

Abensberg (dpa/lby) - Nach der Absage des Münchner Oktoberfestes ist auch das Volksfest Gillamoos in Abensberg abgesagt worden. Wie die niederbayerische Stadt am Dienstag berichtete, müsse das Fest auf das kommende Jahr verschoben werden. Zuvor hatte Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) betont, dass neben der Wiesn auch andere Volksfeste im Spätsommer und Herbst nicht stattfinden könnten und den Gillamoos dabei ausdrücklich erwähnt.

Das immer Anfang September stattfindende Volksfest mit rund 700-jähriger Tradition im Landkreis Kelheim ist insbesondere dafür überregional bekannt, dass am letzten Festtag in den verschiedenen Bierzelten Spitzenpolitiker bei zeitgleichen Kundgebungen auftreten.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren