An der tschechischen Grenze - 13-Jähriger schmuggelt illegale Böller mit dem Fahrrad

Mit dem Fahrrad war ein 13 Jahre alter Bub aus der Oberpfalz nach Tschechien geradelt - um Böller zu kaufen und nach Deutschland zu schmuggeln.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
60 Böller wollte der 13-Jährige über die Grenze schmuggeln. (Symbolbild)
dpa 60 Böller wollte der 13-Jährige über die Grenze schmuggeln. (Symbolbild)

Mit dem Fahrrad war ein 13 Jahre alter Bub aus der Oberpfalz nach Tschechien geradelt - um Böller zu kaufen und nach Deutschland zu schmuggeln.

Furth im Wald - Wie die Polizei in Furth im Wald (Landkreis Cham) am Donnerstag mitteilte, war der junge Fahrradfahrer am Mittwoch einer Streife aufgefallen. Als er die Polizei sah, habe er zunächst kräftig in die Pedale getreten - sei dann aber gestürzt. In seinem Rucksack fanden die Beamten schließlich 60 Böller, die in Deutschland verboten sind. Bei dem Sturz vom Rad blieb der 13-Jährige unverletzt.

Lesen Sie hier: Totalschaden: Gaffer verursacht selbst Unfall

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren