Aiwanger: "An Silvester lass' ich die anderen schießen"

Straubing (dpa/lby) - Bayerns Vize-Ministerpräsident Hubert Aiwanger (Freie Wähler) überlässt das Böllern seinen Nachbarn. "An Silvester lass' ich die anderen schießen", sagte der passionierte Jäger dem "Straubinger Tagblatt" (Dienstag).
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Hubert Aiwanger (Freie Wähler), Bayerns Vize-Ministerpräsident, lächelt. Foto: Sebastian Kahnert/zb/dpa/Archivbild
dpa Hubert Aiwanger (Freie Wähler), Bayerns Vize-Ministerpräsident, lächelt. Foto: Sebastian Kahnert/zb/dpa/Archivbild

Straubing (dpa/lby) - Bayerns Vize-Ministerpräsident Hubert Aiwanger (Freie Wähler) überlässt das Böllern seinen Nachbarn. "An Silvester lass' ich die anderen schießen", sagte der passionierte Jäger dem "Straubinger Tagblatt" (Dienstag). Der 48-Jährige hält auch nichts von sogenannten TV-Kultsendungen wie "Dinner for One": "Fernseher aus. Abendessen mit der Familie, Feuerwerk vom Balkon beobachten und dann ins Bett gehen", lautet das Programm bei den Aiwangers.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren