Abreise von Papst Benedikt am Montag geplant

Die Rückreise des emeritierten Papstes Benedikt in den Vatikan ist nach Bistumsangaben für Montag geplant. Genaue Uhrzeiten stünden noch nicht fest, hieß es am Sonntag.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Der emeritierte Papst Benedikt XVI. besucht das Grab seiner Eltern und Schwester bei Regensburg. Foto: Armin Weigel/dpa
dpa Der emeritierte Papst Benedikt XVI. besucht das Grab seiner Eltern und Schwester bei Regensburg. Foto: Armin Weigel/dpa

Regensburg - Die Rückreise des emeritierten Papstes Benedikt in den Vatikan ist nach Bistumsangaben für Montag geplant. Genaue Uhrzeiten stünden noch nicht fest, hieß es am Sonntag. Der 93-Jährige hält sich seit Donnerstag in Regensburg auf, wo er überraschend seinen schwer erkrankten Bruder Georg Ratzinger besucht. Wie schon in den vergangenen Tagen ließ sich Benedikt auch am Sonntagmorgen mit einem rollstuhlgerechten Wagen des Malteser-Hilfsdienstes zur Wohnung des Bruders fahren. Dort feierten sie eine Messe.

Am Samstag besuchte der frühere Papst gemeinsam mit seinem Privatsekretär Georg Gänswein und dem Regensburger Bischof Rudolf Voderholzer sein früheres Wohnhaus in der wenige Minuten entfernten Gemeinde Pentling sowie das Grab seiner Eltern und seiner Schwester.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren