47-Jähriger bei Unfall auf A94 schwer verletzt

Ein 47 Jahre alter Autofahrer ist am Samstagabend bei Nässe von der Fahrbahn abgekommen und dabei schwer verletzt worden. 
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Warum der Mann ins Schleudern geriet, ist weiterhin unklar.
imago/onw-images Warum der Mann ins Schleudern geriet, ist weiterhin unklar.

Pastetten - Ein Mann verlor auf der A94 zwischen Pastetten und Lengdorf aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug, wie die Polizei mitteilte.

Er sei ins Schleudern geraten und mehrfach mit der Betonleitwand und Leitplanke kollidiert, bevor er schließlich auf der Fahrbahn zum Stehen gekommen sei.

Der Fahrer musste nach den Angaben vom Samstag von Rettungskräften mit schweren Verletzungen aus seinem Fahrzeug befreit werden, so die Polizei. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Aufgrund des ungeklärten Unfallhergangs sei ein Sachverständiger hinzugezogen worden. Die A94 war für rund dreieinhalb Stunden gesperrt.

Lesen Sie auch: Ladendieb isst rohes Fleisch im Supermarkt

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren