Zweite Staffel "#CoupleChallenge": Diese Paare sind dabei

"#CoupleChallenge - Das stärkste Team gewinnt" geht in eine neue Runde. Sowohl Pärchen- als auch Freunde-Teams kämpfen in der zweiten Staffel des TVNow-Formats erneut um bis zu 100.000 Euro. Unter den Kandidaten befindet sich unter anderem ein Dschungelcamp-Teilnehmer.
| (jom/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Marco Cerullo und Christina Grass (in Rot) sind dabei: Die Teams der "#CoupleChallenge"
Marco Cerullo und Christina Grass (in Rot) sind dabei: Die Teams der "#CoupleChallenge" © TVNOW / Frank Beer

TVNow zeigt Mitte September die zweite Staffel von "#CoupleChallenge - Das stärkste Team gewinnt". Am 16. September wird das Reality-Format im Stream Premiere feiern. Vier Pärchen-Teams und drei Freunde-Duos treten an, um die Gewinnsumme von bis zu 100.000 Euro mit nach Hause zu nehmen. Viele der Kandidatinnen und Kandidaten bringen Reality-TV-Erfahrung mit.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Die Kandidaten

Bei den Pärchen-Couples treten Dschungelcamp-Teilnehmer Marco Cerullo (32) und Freundin Christina Grass an, die beiden haben sich in der RTL-Kuppelshow "Bachelor in Paradise" kennengelernt. Zudem nehmen das "Big Brother"-Paar Cedric Beidinger und Gina Beckmann, das Influencer-Couple Valdrina und Valdet Haziri und Marlisa und Fabio de Pasquale teil, die ihre Liebe bei "Temptation Island" auf die Probe gestellt haben.

Bei den Freunde-Teams kämpft das Freundinnen-Couple Christin Okpara ("Are you the One?") und Walentina Doronina ("Are you the One? - Reality Stars in Love", "Ex on the Beach") um den Sieg. Auch das Freunde-Couple Julian Benz und Isi Glück (Partyschlagersänger und -sängerin am Ballermann) sowie das Freunde-Team Maria Lo Porto und Tim Rasch (beide bekannt aus "Köln 50667") wollen gewinnen.

Die Spielregeln

Die sieben Duos verbringen gemeinsam Tag und Nacht in großen Glamping-Zelten. Gemeinsam erspielen sich die Teams währenddessen in verschiedenen Challenges ihr Preisgeld, das am Ende aber nur von einer Paarung gewonnen werden kann. Nur wenn die Couples die Aufgaben meistern, sichern sie die Gewinnsumme von 100.000 Euro. Macht die Gruppe oder nur einzelne Duos Fehler, werden Beträge der Summe abgezogen.

Hinzu kommt eine Nominierungszeremonie, bei der die Paare bestimmen, wer das Camp verlassen soll. Die beiden Couples mit den meisten Stimmen müssen in einer Exit-Challenge gegeneinander antreten. Die Gewinner kehren ins Camp zurück, die Verlierer verlassen die Show. Die letzten drei Teams treten zu den Finalspielen an und kämpfen gegeneinander um das Preisgeld.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren