"Wo bist du?": Kai Pflaume sucht Vermisste

Oft verschwinden Menschen aus den verschiedensten Gründen spurlos und hinterlassen bei Familie und Freunden große Lücken. Diese versucht Kai Pflaume mithilfe der Sendung "Wo bist du?" zu füllen und Menschen wieder zusammenzuführen.
| (jb/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Kai Pflaume (48) macht sich kurz vor Weihnachten auf die Suche nach vermissten Personen. Täglich gehen, einer Mitteilung der ARD zufolge, in Deutschland bis zu 250 Vermisstenanzeigen bei der Polizei ein. Einige dieser Schicksale möchte der Moderator am 21. Dezember in der Live-Sendung "Wo bist du?" im Ersten (20:15 Uhr) aufklären.

Bis 2011 moderierte Kai Pflaume die Sendung "Nur die Liebe zählt". Folgen der Show sehen Sie auf MyVideo

Für sein Vorhaben hat der 48-Jährige zusammen mit seinem Team im In- und Ausland nach Hinweisen gesucht, um Familien und Freunde wieder zusammenführen zu können. Über die sozialen Netzwerke sollen sich auch die Zuschauer an der Aufklärung der Vermisstenfälle beteiligen können.

 

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren