Wie geht es "Let's Dance"-Star Ilse DeLange nach der Fußverletzung?

Aufgrund einer Fußverletzung musste Ilse DeLange am vergangenen Freitag auf ihren "Let's Dance"-Einsatz verzichten. Kann die Sängerin bei der nächsten Show dabei sein?
| (jom/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen Teilen

Die Sängerin Ilse DeLange (43) hat in einer Videobotschaft den "Let's Dance"-Fans ein Update zu ihrer Verletzung gegeben. In der siebten Ausgabe der RTL-Tanzshow (23. April, auch via TVNow) musste sie aufgrund starker Schmerzen im rechten Fuß aussetzen. Nach einem Scan ihres Fußes sei die gute Nachricht, dass kein Knochen gebrochen sei, erklärte DeLange in ihrer Botschaft. "Das ist sehr positiv, aber das bedeutet nicht, dass es nicht wehtut."

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Den Fuß muss die Sängerin nun einige Tage schonen. Laut RTL wird sie deshalb an diesem Sonntag nicht wie gewöhnlich ins Training für die kommende Ausgabe einsteigen. Wann ein Einsatz wieder möglich ist, "ist abhängig davon, wie sich mein Fuß dann anfühlt und ob ich ihn wieder belasten kann", sagte DeLange. Noch hofft die Sängerin also, dass sie am kommenden Freitag (30. April) mit Tanzpartner Evgeny Vinokurov (30) wieder über das Parkett wirbeln kann.

Zittern mussten am vergangenen Freitag Lola Weippert (25) und erneut Jan Hofer (69). Am Ende traf es den ehemaligen "Tagesschau"-Sprecher. In Show acht steht für die Kandidaten der Discofox-Marathon an. Der ausgeschiedene Mickie Krause (50) wird dafür die Songs zum Besten geben.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren