„Wetten, dass..?“ will mit Augsburger Show aus Quotenkeller raus

Der in der Kritik stehende Moderator Markus Lanz will am Samstag (20.15 Uhr) in Augsburg mit seiner Show „Wetten, dass..?“ aus dem Quotenkeller kommen.
| Jeanne Jacobs / Onlineredaktion
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Augsburg -  Mit nur noch 6,6 Millionen Zuschauern hatte die Sendung im November den Tiefpunkt in ihrer mehr als 32 Jahre langen Geschichte erreicht. Am Samstagabend muss sich die 209. Ausgabe des Fernsehklassikers nun gegen das Finale des RTL-Aushängeschilds „Das Supertalent“ behaupten.

In Augsburg werden unter anderem ABBA-Legende Björn Ulvaeus, Schauspieler Wolfgang Stumph, Wimbledon-Sieger Boris Becker und Komiker Michael („Bully“) Herbig erwartet. Zudem sollen mehrere Wettkandidaten aus Bayern das Publikum fesseln: Bei der Kinderwette tritt eine siebte Klasse aus Erlangen mit einem Spiel um Lateinvokabeln an.

Auch ein Student aus München sowie eine Augsburger Radiojournalistin treten mit Wetten auf. Weitere Kandidaten aus Hamburg, Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen komplettieren das Feld.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren