Wegen Coronavirus: "Let's Dance"-Stars tanzen vor leeren Rängen

Die Mediengruppe RTL verzichtet vorerst auf sämtliches Publikum bei ihren Shows. Betroffen sind "Let's Dance" und "Deutschland sucht den Superstar".
| (wue/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Laura Müller und Christian Polanc tanzen Wiener Walzer
TVNOW / Stefan Gregorowius Laura Müller und Christian Polanc tanzen Wiener Walzer

Ob diese Ankündigung der Stimmung einen Abbruch tut? Die Sender der Mediengruppe RTL verzichten bis auf Weiteres auf anwesendes Publikum bei ihren Shows, wie es in einer aktuellen Pressemitteilung heißt. Dies bedeutet, dass Laura Müller (19), Ilka Bessin (48, "Abgeschminkt") und die anderen Promitänzer der diesjährigen "Let's Dance"-Staffel am morgigen Freitag ab 20:15 Uhr bei RTL (auch bei TVNow zu sehen) vor leeren Rängen auftreten werden.

"Let's Dance-das Tanzalbum (Best of)" können Sie hier vorbestellen!

Wie es weiter heißt, sei aktuell zudem "Deutschland sucht den Superstar" betroffen. Ebenfalls ab 20:15 Uhr werden die noch verbliebenen sieben Kandidaten am Samstag, 14. März 2020, in der ersten Live-Show auftreten. Der Entscheidung, komplett auf Publikum in den Live-Shows zu verzichten, gehe "keine entsprechende Verordnung voraus".

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren