"Unter uns": Musical-Star Angelika Milster übernimmt Gastrolle

"Cats"-Star Angelika Milster kommt als Gast zur RTL-Serie "Unter uns". Ab September ist die Sängerin in der Kölner Schillerallee zu sehen.
| (tae/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare  0 Teilen

Musical-Star Angelika Milster (69) wird eine Gastrolle in der RTL-Vorabendserie "Unter uns" übernehmen. Wie der Sender meldet, verkörpert sie Hilde Müller und wird in der Kölner Schillerallee "für ordentlichen Wirbel sorgen".

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Hilde Müller wirkt auf den ersten Blick zwar wie eine herzensgute Oma, dieses Verhalten ist jedoch nur Fassade. Milsters Rolle führt laut RTL ein kriminelles Doppelleben und bewegt sich in zwielichtigen Unternehmerkreisen. Dort ist sie als "Der Magier" bekannt und "genießt einen erstklassigen Ruf in Sachen Finanzberatung". Benedikt Huber (Jens Hajek, 53) spannt Hilde Müller ein: Sie soll die finanziellen Probleme von Huber Bau lösen. Angelika Milster wird als Hilde Müller erstmals am 22. September bei "Unter uns" zu sehen sein.

Aus "Cats" bekannt

Angelika Milster erlangte in den 80er Jahren Berühmtheit, als sie in der deutschsprachigen Erstaufführung des Musicals "Cats" die Rolle der Grizabella in Wien verkörperte. Neben ihrer Musicalkarriere wurde sie auch als Schauspielerin bekannt. So war sie etwa von 1990 bis 2004 in der ZDF-Serie "Der Landarzt" zu sehen.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Bitte beachten Sie, dass die Kommentarfunktion unserer Artikel nur 72 Stunden nach Veröffentlichung zur Verfügung steht.