"Two and a Half Men": Das endgültige Ende naht

Der 19. Februar wird ein denkwürdiger Tag für alle Fans von "Two and a Half Men": Der US-Sender CBS strahlt dann die letzte Folge der Kult-Sitcom aus.
| (hub/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ashton Kutcher (l.s) und Jon Cryer bei einer Veranstaltung in Beverly Hills
Frank Micelotta/Invision/AP Ashton Kutcher (l.s) und Jon Cryer bei einer Veranstaltung in Beverly Hills

Los Angeles - Die letzte Folge der Kult-Sitcom "Two and a Half Men" wird in den USA am 19. Februar laufen. Das teilte der Sender CBS jetzt mit. Die zwölfte Staffel werde mit einem einstündigen Special beendet, hieß es. 262 Episoden von der erfolgreichen Show mit Ashton Kutcher (36, "jOBS") und Jon Cryer (49) wird es dann gegeben haben.

Sie sind viel unterwegs? Kein Problem: Mit Magine TV können Sie Ihre Lieblingssendungen kostenlos per Smartphone sehen - jetzt gratis anmelden!

Kutcher stieß 2011 zum Cast, nachdem Skandalnudel Charlie Sheen (49, "Scary Movie 5") ausgestiegen war. In acht Staffeln und 178 Episoden war Sheen als Charlie Harper in der Show zu sehen - vor allem er war es, der der Sendung Aufmerksamkeit und Erfolg brachte. Sheen hatte allerdings mit Drogen- und Alkoholproblemen zu kämpfen und äußerte sich in einigen Interviews negativ über die Verantwortlichen der Sitcom.

Aber nicht nur Sheen sorgte für negative Schlagzeilen: 2012 bezeichnete Angus T. Jones (21), der Charlies Neffen Jake Harper spielte, die Show als "Dreck", weil sie seinen religiösen Ansichten widerspreche. Auch er hat "Two and a Half Men" inzwischen verlassen.

Zwischen 2005 und 2009 war die Serie die Sitcom mit den meisten Zuschauern, nach dem Abgang von Sheen büßte sie zwar an Quote ein, erfolgreich blieb die Sendung dennoch. Insgesamt kommt sie zudem auf 47 Emmy-Nominierungen, Cryer konnte den Preis zweimal mit nach Hause nehmen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren