#TVOG: Die letzte Show vor den Battles

Für die Coaches geht es ans Eingemachte: Am Donnerstag vergeben sie die letzten Tickets für die Battles. Wer sein Hemd auszieht und warum Samu Haber seine Muskeln spielen lässt.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Kandidat Andrei
Pro7/Sat.1 5 Kandidat Andrei
Kandidat Erich
Pro7/Sat.1 5 Kandidat Erich
Kandidatin Franziska
Pro7/Sat.1 5 Kandidatin Franziska
Kandidat Kevin C.
Pro7/Sat.1 5 Kandidat Kevin C.
Kandidatin Sonja
Pro7/Sat.1 5 Kandidatin Sonja

Berlin - Bei der letzten Blind Audition von "The Voice of Germany" gibt es starke Musik und nicht minder starke Muskelspiele: Kevin Andrew Crenshaw (34, Berlin) zeigt mit „XO“ von Beyoncé seine große Stimmbreite und kräftigen Muskeln. Für Stefanie lässt der 34-Jährige sein Hemd fallen. Stefanie: „Kraft braucht man ja auch zum Singen.“ Der Finne Samu Haber fordert das Talent spontan zum Armdrücken heraus. Samu: „Please don’t hurt me.“

In der letzten Blind Audition am Donnerstag (20:15 Uhr auf ProSieben) buzzern die Coaches Stefanie Kloß, Rea Garvey, Samu Haber, Michi Beck und Smudo zum letzten Mal. Nur noch neun Plätze können sie vergeben: #TeamStefanie darf für einen Künstler buzzern. #TeamFanta und #TeamSamu fehlen noch Zwei. #TeamRea muss sich ran halten, der Ire braucht noch vier Talente für sein 16-köpfiges Team. Wer gewinnt den Kampf der kräftigsten Arme und der stärksten Stimmen?

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren