TV-Tipps am Sonntag

Das Stuttgarter Tatort-Team (Das Erste) ermittelt nach einem Mord in einer skurrilen Hausgemeinschaft. Sandra Bullock und Ryan Reynolds geben sich in "Selbst ist die Braut" (Sat.1) als Paar aus. Unterdessen segelt Russell Crowe in "Master and Commander" (arte) um die halbe Welt.
| (cg/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
"Tatort: Das ist unser Haus": Ulrike (Christiane Rösinger) und die Kommissare Bootz (Felix Klare, m.) und Lannert (Richy Müller)
"Tatort: Das ist unser Haus": Ulrike (Christiane Rösinger) und die Kommissare Bootz (Felix Klare, m.) und Lannert (Richy Müller) © SWR/Benoit Linder

20:15 Uhr, Das Erste, Tatort: Das ist unser Haus, Krimi

Vor vier Wochen sind die Mitglieder der Baugemeinschaft Oase Ostfildern in ihr Gebäude eingezogen und schon muss wegen eines Abdichtungsproblems das Fundament wieder aufgebaggert werden. Zum Vorschein kommt ein noch größeres Problem: eine nicht identifizierbare weibliche Leiche. Thorsten Lannert (Richy Müller) und Sebastian Bootz (Felix Klare) versuchen, sich zwischen Gruppensitzungen und Gefühlsäußerungen der Bewohner*innen ihren Weg zu bahnen, um Hinweise auf die Identität der Toten zu erhalten.

20:15 Uhr, ZDF, Rosamunde Pilcher: Stadt, Land, Kuss, Drama

Flora (Pina Kühr) liebt ihren Sohn über alles. Doch Luke (Leonard Artur Conrads), ein aufgeweckter Teenie mit einer leichten Form von ADHS, stellt seine Mutter wiederholt vor Probleme, indem er in der Schule für Ärger sorgt. Auf Rat der Schulpsychologin soll Flora für Luke in seinen Ferien vor allem für Ruhe und Bewegung sorgen. So verbringt sie mit ihm die Sommerferien bei ihrer Mutter Liz (Heike Trinker) in Cornwall. Bernard (Giles Cooper), Floras Lebensgefährte, bleibt lieber zu Hause. Doch von Ruhe und Besinnung ist im schönen Cornwall zunächst nichts zu spüren. Es dauert nicht lange, bis Luke wieder Ärger hat.

20:15 Uhr, Sat.1, Selbst ist die Braut, Komödie

Cheflektorin Margaret Tate (Sandra Bullock) ist jung, erfolgreich und knallhart. Besonders ihr Assistent Andrew Paxton (Ryan Reynolds) muss unter ihrer despotischen Art leiden. Als die Kanadierin die Verlängerung ihres US-Visums verschläft, bleibt nur eine Möglichkeit, weiterhin in New York arbeiten zu können: Margaret muss einen Amerikaner heiraten. Spontan stellt sie Andrew als ihren Verlobten vor. Dieser weigert sich zunächst, das Spiel seiner Chefin mitzuspielen. Nachdem sie aber verspricht, dem jungen Mann beim Verlegen seines Buches zu helfen, willigt Andrew ein. Doch die Einwanderungsbehörde schöpft Verdacht.

20:15 Uhr, arte, Master and Commander - Bis ans Ende der Welt, Abenteuerfilm

Während der Napoleonischen Kriege bereist der hoch dekorierte britische Kapitän Jack Aubrey (Russell Crowe) mit seinem Forschungsschiff die Weltmeere. Ein unerwarteter Angriff des überlegenen französischen Kaperschiffs "Acheron" fügt seiner Mannschaft herbe Verluste zu und beschädigt das Schiff schwer. Der sonst so besonnene Aubrey schwört blutige Rache. Es beginnt eine gnadenlose Jagd um die halbe Welt, die nicht nur die geschundene Mannschaft, sondern auch Aubreys langjährige Freundschaft zum Schiffsarzt Stephen Naturin (Paul Bettany) auf eine harte Probe stellt. Dieser mahnt vor einer verhängnisvollen Fehlentscheidung.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

22:35 Uhr, Sat.1, Gone Girl - Das perfekte Opfer, Thriller

Eine Frau (Rosamund Pike) verschwindet spurlos: Wurde sie entführt, gar ermordet? Unter Druck geraten, verstrickt sich ihr Mann (Ben Affleck) in Widersprüche, verhält sich merkwürdig. Kann er seine Frau getötet haben? Für die ermittelnden Detectives wird er zum Hauptverdächtigen, den die Medien erbarmungslos verfolgen. Um seinen Ruf und seine Haut zu retten, bleibt dem Ehemann bald nur noch eine Chance - er muss selbst herausfinden, was mit seiner schönen Frau geschehen ist.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren