TV-Tipps am Montag

Durch den Unfall in einem Atomkraftwerk wird das Monster "Godzilla" (kabel eins) erschaffen. "Auf den Barrikaden" (Das Erste) beleuchtet die Proteste gegen die Corona-Maßnahmen. In "Nachtschicht" (ZDF) hat es ein Mörder auf Comedians abgesehen.
| (cg/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
"Godzilla": Joe Brody (Bryan Cranston) kommt einem riesigen Vertuschungsmanöver auf die Spur
2014 Warner Bros. "Godzilla": Joe Brody (Bryan Cranston) kommt einem riesigen Vertuschungsmanöver auf die Spur

20:15 Uhr, kabel eins, Godzilla, Monster-Action

Lieutenant Ford Brody (Aaron Taylor-Johnson) arbeitet als Bombenentschärfer bei der US-Armee. Als auf den Philippinen ein prähistorisches Monster erwacht, wird Ford in ein Spezialeinsatzkommando des Militärs einberufen, welches die Urzeit-Bestie auf das offene Meer locken und anschließend mit einem Atomsprengkörper töten soll. Doch das geplante Manöver schlägt fehl.

Viele weitere Filme und Serien gibt's bei Amazon Prime Video - jetzt 30 Tage kostenlos testen!

20:15 Uhr, Sat.1, Im Schatten das Licht, Drama

Vor acht Monaten erlebte Natasha (Anna Schudt) eine harte Trennung und stand urplötzlich vor den Trümmern ihrer Ehe. Gerade als sie wieder zurück in den Alltag findet, mischt das Schicksal die Karten noch einmal neu. Ihr Ex-Mann Mac (Kai Schumann) steht aus heiterem Himmel vor der Tür und auch Sarah (Lorna zu Solms), eine 14-jährige Pferdeliebhaberin, die mit dem Schlaganfall ihres Opas zu kämpfen hat, tritt unverhofft in ihr Leben.

20:15 Uhr, Das Erste, Auf den Barrikaden: Was steckt hinter der Corona-Wut?, Reportage

Die Corona-Krise ist Geburtsstunde einer neuen Protestbewegung. Von Woche zu Woche gehen mehr Menschen gegen die Beschränkungen, die Regierung und Behörden in der Corona-Krise erlassen haben, auf die Straße - trotz Versammlungsverboten und Abstandsregeln. Was steckt hinter der Corona-Wut? Wer sind die Initiatoren der Proteste? Und wer profitiert?

20:15 Uhr, ZDF, Nachtschicht: Ladies First

In einer kalten Winternacht geschieht ein spektakulärer Autounfall. Im Straßengraben hängt der nagelneue Sportwagen von Jacky Herbst (Jürgen Vogel), einem erfolgreichen Entertainer und Comedian. Das andere Unfallauto ist ein 20 Jahre alter Kleinwagen, der der alleinerziehenden Mutter Emma Graf (Nora von Waldstätten) gehört. Als Hauptkommissar Erichsen (Armin Rohde) und sein Kollege Kruse (Christoph Letkowski) eintreffen, lässt Herbst eine Bombe platzen: Er behauptet, es sei auf ihn geschossen worden. Oben auf der Brücke habe er den Sniper gesehen. Ein überzogener Witz des durchgeknallten Comedian?

20:15 Uhr, ONE, In gefährlicher Nähe, Thriller

Die Anwältin Lea Jung (Julia Koschitz) befindet sich nach einem gewonnenen, vielbeachteten Prozess in gefährlicher Nähe zu dem von ihr verteidigten vermeintlichen Vergewaltiger Nick Storm (Matthias Koeberlin). Ihr Mandant wurde freigesprochen, weil Lena die Unglaubwürdigkeit des angeblichen Opfers Yvonne Schubert (Johanna Klante) nachweisen konnte. Nach dem Prozess beginnt Nick, Lea zu umwerben. Sie hat Vorbehalte, ist aber gleichzeitig interessiert. Doch auch Yvonne Schubert sucht die Nähe der Anwältin. Verzweifelt beharrt sie darauf, im Recht gewesen zu sein.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren