TV-Tipps am Freitag

Christian Berkel und Andrea Sawatzki liefern sich in "Scheidung für Anfänger" (Das Erste) einen Rosenkrieg. In "Jackpot" (arte) findet eine Frau 600.000 Euro - und wird damit nicht glücklich. Jeremy Renner ist in "Catch Me!" (ProSieben) einfach nicht zu fangen.
| (cg/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
"Scheidung für Anfänger": Beim Tennis spielen Anja (Andrea Sawatzki) und Christoph (Christian Berkel) lieber gegeneinander als miteinander.
"Scheidung für Anfänger": Beim Tennis spielen Anja (Andrea Sawatzki) und Christoph (Christian Berkel) lieber gegeneinander als miteinander. © ARD Degeto/Christoph Assmann

20:15 Uhr, Das Erste, Scheidung für Anfänger, Komödie

Nach 24 Ehejahren ist bei den Bremermanns die Luft raus: Einvernehmlich beschließen Innendesignerin Anja (Andrea Sawatzki) und Bauingenieur Christoph (Christian Berkel), sich in Frieden scheiden zu lassen. Eine gemeinsame Anwältin soll reichen, um Vermögensstand, Zugewinn und Aufteilung reibungslos abzuwickeln. Soweit die Theorie. In der Praxis erwachen ungeahnte Dynamiken: Christoph sieht das Haus und den Wohlstand als verdienten Lohn seiner Arbeit, Anja fühlt ihre unbezahlte Arbeit im Haushalt nicht gewürdigt. Schon beginnt die Schlammschlacht.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

20:15 Uhr, ZDF, Jenseits der Spree: Untiefen, Krimiserie

Auf einem abgelegenen Gelände in Köpenick wird ein Richter tot an einer Brücke hängend entdeckt. Die Pathologin schließt schnell einen Selbstmord aus. Die Ermittlungen ergeben, dass der Fundort nicht der Tatort ist und dass das Opfer ertrank. Freund (Seyneb Saleh) und Heffler (Jürgen Vogel) sind also nicht nur auf der Suche nach einem Mörder, sondern auch nach dem Grund, warum Thomas Eichler nach dem Mord an den Pranger gestellt wurde.

20:15 Uhr, arte, Jackpot, Krimidrama

Maren (Rosalie Thomass) arbeitet bei einem Abschleppunternehmen. Als sie in einem Wagen eine Tasche mit über 600.000 Euro findet, wird sie auf eine harte Probe gestellt. Ihr Mann Dennis (Friedrich Mücke) muss nach einem Unfall das Laufen von Neuem lernen und ob die Versicherung die Behandlungskosten zahlt, ist ungewiss. Maren gibt der Versuchung nach: Sie nimmt das Geld an sich und will es trotz Dennis' Einwänden auch behalten. Aber es gibt jemanden, der die 600.000 Euro vermisst. Einer, der keine Kompromisse macht, nicht verhandelt und keinen Finderlohn zahlt.

20:15 Uhr, ProSieben, Catch Me!, Komödie

Fünf Männer spielen jedes Jahr einen Monat lang "Fangen". Als der bislang ungeschlagene Jerry (Jeremy Renner) nach seiner bevorstehenden Hochzeit aus dem Spiel aussteigen will, ist für seine Freunde eines klar: Sie werden ihn fangen, koste es, was es wolle. Dabei schrecken sie auch nicht vor unlauteren Mitteln zurück. Eine völlig verrückte Jagd quer durch Jerrys Hochzeitsvorbereitungen beginnt.

21:15 Uhr, ZDF, SOKO Leipzig: Schlafes Bruder, Krimiserie

Nachdem Jan (Marco Girnth) leblos in seiner Wohnung gefunden wurde, kämpfen die Ärzte im Krankenhaus um sein Leben. Für Ina (Melanie Marschke) sieht alles danach aus, als habe er sich eine Überdosis Kokain verpasst. Der Tod eines Dealers beschäftigt die Ermittler. Er lag erschlagen im Park. Als Ina die Drogen des Opfers in Jans Wohnung findet, scheint die Sache klar: Jan ist rückfällig geworden und hat somit sein Leben aufs Spiel gesetzt.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren