TV-Tipps am Freitag

Wie es aussehen kann, wenn Menschen in der Zukunft nur noch via Roboter miteinander kommunizieren, zeigt ProSieben um 20:15 Uhr im Film "Surrogates - Mein zweites Ich".
| (lp/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Wie es aussehen kann, wenn Menschen in der Zukunft nur noch via Roboter miteinander kommunizieren, zeigt ProSieben um 20:15 Uhr im Film "Surrogates - Mein zweites Ich". Ebenfalls zur Primetime zeigt der Sender Kabeleins eine Folge der Krimiserie "Unforgettable". Darin muss der mysteriöse Mord an einem Geisterjäger von den Ermittlern Al und Carrie aufgeklärt werden.

 

20:15 Uhr, ProSieben: Surrogates - Mein zweites Ich, Sci-Fi-Thriller

In der nahen Zukunft: Die Menschen kommunizieren nur noch über ferngesteuerte Roboter, sogenannte Surrogates, miteinander und leben ansonsten vollkommen isoliert voneinander. Eine scheinbar makellose Welt - bis eines Tages der Sohn des Erfinders der Surrogates ermordet wird. Der FBI-Agent Tom Greer (Bruce Willlis) und seine Kollegin Peters (Radha Mitchell) - besser gesagt deren Roboterklone - werden mit der Aufklärung des Falles betraut. Schon bald stoßen sie auf eine folgenschwere Verschwörung...

20:15 Uhr, Kabeleins: Unforgettable, Krimiserie

In einem stillgelegten Sanatorium fallen zwei Skateboarder über die Leiche von Peter Suderman. Der Geisterjäger war dort vor seinem gewaltsamen Ableben beruflich unterwegs gewesen. Gordon, ein verwirrter Mann, der allein in der verlassenen Einrichtung lebt, berichtet Carrie von einer Frauengestalt, die nachts durch die Gänge der Irrenanstalt schleicht. Al (Dylan Walsh) und Carrie (Poppy Montgomery) durchleuchten systematisch Sudermans Geschäftspartner und Kunden. Oder steckt etwa ein Geist hinter der Tat?

20:15 Uhr, RTL II: Scary Movie, Horrorparodie

Die Studentin Drew (Carmen Electra) wird in ihrem Haus von einem maskierten Mann gejagt und anschließend getötet. Als ihre Freunde am nächsten Tag von dem Mord erfahren, glauben sie es hätte etwas mit einem bizarren Unfall vor genau einem Jahr zutun: Cindy (Anna Faris), Brenda, Buffy, Greg, Ray und Bobby hatten an Halloween letzten Jahres versehentlich einen Mann überfahren. Jetzt stehen sie alle auf der Abschussliste des durchgedrehten Killers und müssen nacheinander dran glauben. Als nur noch Cindy überlebt, macht sie sich zusammen mit dem Sheriff auf die Suche nach dem Mörder. Ist etwa Buffys nicht besonders intelligenter Bruder Doofy der Mörder?

21:15 Uhr, RTL: Cash Crash - VIP Edition, Show

Es gibt gewisse Promis, die können einfach nicht genug Kohle bekommen. Doch bei "Cash Crash - VIP Edition" ist genau das erwünscht, denn wer hier die Hände voller Geldbündel hat, erspielt eine hohe Gewinnsumme für einen guten Zweck. Die Teams - pro Sendung treten zwei Dreier-Teams an - müssen jeweils stolze 500.000 Euro möglichst verlustfrei durch einen aufsehenerregenden Spielparcours bringen und dabei Geschicklichkeit, Durchhaltevermögen und Nerven aus Stahl beweisen. Der Ansporn ist groß, denn jedes verlorene Geldbündel schmälert den Gewinn, der von den Kandidatenteams gespendet wird.

23:30 Uhr, ZDF: David Garrett & Brahms on Tour, Konzert

David Garrett, der Rockstar unter den Klassik-Geigern, ist mit neuem Programm auf Tour: dem Violinkonzert von Johannes Brahms, einem der wichtigsten Werke im Repertoire eines Weltklasse-Geigers. Musikalisch mitreißend und technisch anspruchsvoll ist es wie geschaffen für diesen Virtuosen. Das ZDF zeigt David Garretts Auftritt im wichtigsten Konzertsaal Deutschlands, der Berliner Philharmonie, und lässt den Künstler selbst ausführlich zu Wort kommen. Im Interview spricht er über Johannes Brahms und dessen Violinkonzert, erzählt über die Unterschiede und Gemeinsamkeiten von Klassik und Crossover und gibt exklusive Einblicke in sein aufregendes Tourleben.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren