TV-Tipps am Donnerstag

Ein sadistischer Mörder lässt im "Dänemark-Krimi" (Das Erste) Menschen verhungern. In "Mein Freund, das Ekel" (ZDF) begibt sich Dieter Hallervorden in Berlins hippe Café-Szene. Außerdem nimmt es Bruce Willis in "Stirb langsam 2" (VOX) mit Terroristen auf.
| (cg/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
"Der Dänemark-Krimi: Rauhnächte": Die Polizistin Ida Sörensen (Marlene Morreis) und ihr Kollege Magnus Vinter (Nicki von Tempelhoff) sind einem Serienmörder auf der Spur.
"Der Dänemark-Krimi: Rauhnächte": Die Polizistin Ida Sörensen (Marlene Morreis) und ihr Kollege Magnus Vinter (Nicki von Tempelhoff) sind einem Serienmörder auf der Spur. © ARD Degeto/Manju Sawhney

20:15 Uhr, Das Erste, Der Dänemark-Krimi: Rauhnächte

In den heidnischen "Rauhnächten" herrscht in der einstigen Wikingerstadt Ribe eine ungezügelte Ausgelassenheit. Selbst auf dem Polizeirevier, wo die gewissenhafte Streifenbeamtin Ida Sörensen (Marlene Morreis) in der Nachtschicht aushilft, regiert das Chaos. An den sadistischen Serienmörder, der Menschen entführt und im Wald verhungern lässt, denkt in diesem Moment niemand. So erkennt Ida auch Smillla Vestergaad (Anne Kanis) nicht, die seit Tagen vermisst wird, sich von ihren Fesseln befreien konnte, nun unter all den Verkleideten und Angetrunkenen im Polizeirevier erscheint, aber kaum ein Wort herausbringt.

20:15 Uhr, ZDF, Mein Freund, das Ekel: Familienbande, Familienserie

Trixies (Alwara Höfels) Kuchen-Start-up läuft gut an, und die ganze Familie wird eingespannt. Jetzt braucht es nur noch mehr Kunden. Also begibt sich Hintz (Dieter Hallervorden) auf Akquise in Berlins hipper Café-Szene. Wobei er seinen "Charme" gründlich überschätzt. Doch dann findet Trixie heraus, dass Hintz sich hinter ihrem Rücken von ihrer Mutter Hilde (Franziska Troegner) physiotherapeutisch behandeln lässt. Hochverrat! Wütend wirft sie den Verräter Hintz aus der Wohnung.

20:15 Uhr, Sat.1, Harry Potter und die Kammer des Schreckens, Fantasymärchen

Es gibt nichts Schlimmeres als Schulferien für Harry Potter (Daniel Radcliffe), denn die muss der Schüler der legendären Zauberakademie Hogwarts zu Hause bei seinen Zieheltern verbringen. Aber auch, als das neue Schuljahr endlich beginnt, gibt es für ihn nur Probleme: Zuerst versucht ein geheimnisvoller Hauself ihn an der Rückkehr nach Hogwarts zu hindern, dann verpasst er den Zug dorthin und schließlich erfährt er, dass die Schule und seine Freunde von einer uralten Macht bedroht werden.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

20:15 Uhr, VOX, Stirb langsam 2, Actionthriller

Ein Flugzeug mit dem südamerikanischen Diktator und Drogenbaron Esperanza an Bord befindet sich im Anflug auf Washington, wo er vor Gericht gestellt werden soll. Doch ein skrupelloses Terrorkommando unter Colonel Stuart übernimmt die Kontrolle über den Flughafen und fordert die Auslieferung Esperanzas. Cop McClane (Bruce Willis), der gerade auf die Landung seiner Frau Holly wartet, nimmt den Kampf gegen die Terroristen auf.

22:00 Uhr, NDR, Nachtschatten - Der Usedom-Krimi

Bis zur Bewusstlosigkeit unter Drogen stehende 16-Jährige in einem Ferienbungalow, einer der Jugendlichen davon tot in der Sauna: So beginnt die Tourismussaison in einem Usedomer Kaiserbad. Es war die Party von Karin Lossows Großneffen Ben, die dort eskaliert ist. Dessen Vater Rainer reist an, Karins lange nicht gesehener Neffe, der bei der Kripo München arbeitet. Er mischt sich prompt in Ellen Norgaards Ermittlungen ein, denn sein Sohn ist tatverdächtig: Hat Ben seinen Kumpel getötet?

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren