TV-Tipps am Donnerstag

Im "Masurenkrimi" (Das Erste) ermittelt die Kriminaltechnikerin Dr. Wex als ihr Onkel vermisst wird. James Bond muss in "GoldenEye" (VOX) eine gefährliche Satellitenwaffe unschädlich machen.
| (cg/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
"Der Masuren-Krimi: Fryderyks Erbe": Kriminaltechnikerin Dr. Viktoria Wex (Claudia Eisinger, m.), Dorfpolizist Leon Pawlak (Sebastian Hülk) und die selbstbewusste Kommissarin Kowalska (Karolina Lodyga)
"Der Masuren-Krimi: Fryderyks Erbe": Kriminaltechnikerin Dr. Viktoria Wex (Claudia Eisinger, m.), Dorfpolizist Leon Pawlak (Sebastian Hülk) und die selbstbewusste Kommissarin Kowalska (Karolina Lodyga) © ARD Degeto/Krzysztof Wiktor

20:15 Uhr, Das Erste, Der Masuren-Krimi: Fryderyks Erbe, Krimi

Kriminaltechnikerin Dr. Viktoria Wex (Claudia Eisinger) reist von Berlin nach Pasym, eine verschlafene Kleinstadt inmitten der Masurischen Seenplatte. Dort muss sie sich auf einen schmerzlichen Abschied einstellen: Seit Tagen wird ihr Onkel Fryderyk (Wieslaw Zanowicz), den Victoria als Ersatzvater und Mentor seit ihrer Kindheit verehrt, vermisst. Als sie im Keller von Fryderyks Haus einen ihr unbekannten Toten findet, entwickelt sich die Familienangelegenheit zu einem Kriminalfall.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

20:15 Uhr, ZDF, Fritzie - Der Himmel muss warten: Probeliegen, Dramaserie

Fritzie (Tanja Wedhorn) will nicht mehr gegen ihre Gefühle für Milos (Tobias Licht) ankämpfen. Sie will neue Erfahrungen machen und genießen. Denn: Wer weiß, wie viel Zeit ihr noch bleibt? Stefan gibt sein Okay. Zwar fällt es Stefan (Florian Panzner) schwer, Fritzie alle Freiheiten mit Milos zuzugestehen, aber aus Liebe beißt er die Zähne zusammen. Als Flo (Nick Julius Schuck) von der Vereinbarung der beiden erfährt, wird er sehr wütend. Nur weil Fritzie krank ist, darf sie sich doch nicht alles erlauben!

20:15 Uhr, kabel eins, Rosins Restaurants - Ein Sternekoch räumt auf!, Gastrosoap

Kurz vor dem ersten Lockdown im Frühjahr 2020 eröffnet in Aurich das "Hafen Extra" seine Pforten. Mit minimalen Mitteln erfüllt sich das Betreiberpaar Dirk und Elke seinen Lebenstraum. Doch wegen der Pandemie blieb das Lokal für weit mehr als die Hälfte der Zeit geschlossen und die erhofften Einnahmen blieben aus. Schafft es Rosin, das Restaurant vor der endgültigen Schließung zu bewahren?

20:15 Uhr, VOX, James Bond 007 - GoldenEye, Actionthriller

Dem russischen General Ourumov gelingt es, das geheime Waffensystem "GoldenEye" in seinen Besitz zu bringen. Damit ist die Terrororganisation Janus in der Lage, mit einem elektromagnetischen Impuls alle elektronischen Geräte in einem Zielgebiet zu zerstören. Nachdem er von Waffenmeister Q mit einigen technischen Spielereien ausgestattet wurde, reist James Bond (Pierce Brosnan) nach Sankt Petersburg, um über den ehemaligen KGB-Agenten Trevelyan (Sean Bean) an Janus heranzukommen.

20:15 Uhr, WDR, Tatort: Dein Name sei Harbinger, Krimi

Die Berliner "Tatort"-Ermittler Nina Rubin (Meret Becker) und Robert Karow (Mark Waschke) werden an den Stadtrand gerufen. In einem ausgebrannten Transporter wurde ein Toter gefunden. Schnell ermitteln Rubin und Karow, dass es drei weitere, ältere Fälle mit ähnlichem Tathergang gab. Sie wurden nie aufgeklärt. Handelt es sich um einen Serienmörder? Eine weitere Querverbindung führt nach Berlin-Wannsee: Alle Opfer wurden mit Hilfe einer In-Vitro-Fertilisation in einer Kinderwunsch-Klinik gezeugt.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren