TV-Tipps am Dienstag

In der "Kanzlei" (Das Erste) wird Isa von Brede mit ihren Jugendsünden konfrontiert. Das ZDF zeigt die "NIVEA-Story". In "Polizeiruf 110" (3Sat) stoßen die Ermittler auf Ungereimtheiten im Umfeld eines entführten Kindes.
| (cg/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
"Die Kanzlei: Falsche Freunde": Robert Seebacher (Filip Peeters) behauptet, mit Isa von Brede (Sabine Postel) verheiratet zu sein.
"Die Kanzlei: Falsche Freunde": Robert Seebacher (Filip Peeters) behauptet, mit Isa von Brede (Sabine Postel) verheiratet zu sein. © ARD/Georges Pauly

20:15 Uhr, Das Erste, Die Kanzlei: Falsche Freunde, Anwaltsserie

Für einen Moment nach dem Aufwachen hofft Isa von Brede (Sabine Postel), dass alles nur ein Alptraum ist. Ein Blick in ihr Wohnzimmer aber belehrt sie eines Besseren: Robert Seebacher (Filip Peeters), Künstler und Althippie, ist in ihr Leben zurückgekehrt. Und dieser Robert Seebacher, mit dem sie in wilden Jugendzeiten herumgezogen ist, behauptet, mit ihr verheiratet zu sein. Als Isa in die Kanzlei kommt, ist Robert gerade dabei, ihre Kollegen mit der Geschichte ihrer Heirat in Las Vegas zu unterhalten. Was tun mit einer lebendig gewordenen Jugenderinnerung?

20:15 Uhr, 3Sat, Polizeiruf 110: Das Beste für mein Kind, Krimi

Der sechs Monate alte Leon Hallmann wird aus der Kinderstation eines Krankenhauses in Frankfurt (Oder) entführt. Zutiefst besorgt rufen seine Eltern Sabine (Katharina Heyer) und Robert Hallmann (Tobias Oertel) die Polizei. Wenige Stunden später wird das Baby an einem polnischen Krankenhaus ausgesetzt, der Entführer kurz darauf tot aufgefunden. Kriminalhauptkommissarin Olga Lenski (Maria Simon) und Kriminalhauptkommissar Adam Raczek (Lucas Gregorowicz) stoßen im Umfeld des entführten Kindes schnell auf ein kompliziertes Beziehungsgeflecht.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

20:15, arte, Corona: Der Wettlauf um den Impfstoff, Doku

Nach dem Ausbruch der Corona-Pandemie wurde schnell klar, dass dem Virus ohne Impfstoff kein Einhalt zu gebieten ist. Der Dokumentarfilm zeichnet die großen Etappen der Impfstoffentwicklung nach - vom Beginn der Forschung im Januar 2020, nachdem die genetische Sequenz des Coronavirus erstmals entschlüsselt worden war, über die klinischen Studien bis weltweiten Impfkampagnen.

20:15 Uhr, ProSieben, Wer stiehlt mir die Show?, Show

Bei "Wer stiehlt mir die Show?" steht der wahrscheinlich außergewöhnlichste Preis der Show-Geschichte auf dem Spiel: Joko Winterscheidts Job. Drei Prominente und ein Wildcard-Zuschauer fordern Moderator Joko als Kandidaten heraus, um ihm - wortwörtlich - die Show zu stehlen. Der Gewinner wird zum Quizshow-Moderator der nächsten Ausgabe und kann die Show nach seinem Willen umgestalten - während Joko als Kandidat darum kämpfen muss, seine eigene Show zurück zu gewinnen.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren