"Tote Mädchen lügen nicht": Finale vierte Staffel startet im Juni

Nach der vierten Staffel ist Schluss für die umstrittene Serie "Tote Mädchen lügen nicht". Nun hat Netflix den Ausstrahlungstermin bekannt gegeben.
| (rto/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Nach der vierten Staffel wird "Tote Mädchen lügen nicht" vorbei sein.
Netflix Nach der vierten Staffel wird "Tote Mädchen lügen nicht" vorbei sein.

Nun ist es offiziell: Die finale vierte Staffel der umstrittenen Serie "Tote Mädchen lügen nicht" startet am 5. Juni. Das gab der Streaming-Anbieter Netflix via Instagram bekannt.

Sie sind mit "Tote Mädchen lügen nicht" nicht vertraut? Holen Sie sich hier die Buchvorlage von Jay Asher, auf der die Netflix-Serie basiert

Dazu veröffentlichte Netflix ein emotionales Video mit Eindrücken vom letzten Zusammenkommen des gesamten Casts und einigen Bildern von den Dreharbeiten. Dabei liegen sich die Schauspieler meist weinend in den Armen. Bereits vor Weihnachten hatte sich Schauspieler Ross Butler (29) alias Zach Dempsey nach seinem letzten Drehtag mit einem Videogruß von der Serie verabschiedet.

Darum geht es in Staffel vier

Die Abschlussklasse der Liberty High School bereitet sich auf den großen Abschlussball vor. Doch bevor sich ihre Wege trennen, müssen sie dafür sorgen, dass ein gefährliches Geheimnis für immer verborgen bleibt. Außerdem müssen sie wichtige Entscheidungen treffen, die ihr ihre Zukunft beeinflussen werden.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren