"The Witcher: Blood Origin": Spin-off zum Fantasy-Hit angekündigt

Die Netflix-Serie "The Witcher" bekommt eine Spin-off-Mini-Serie. Henry Cavill wird aber vermutlich nicht dabei sein.
| (wue/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Henry Cavill als Geralt von Riva
Katalin Vermes/Netflix Henry Cavill als Geralt von Riva

Die im Dezember erschienene Netflix-Serie "The Witcher" bekommt ein Spin-off. Das hat der Streamingdienst nun offiziell bekanntgegeben. Henry Cavill (37), der Hauptdarsteller der Serie, wird allerdings vermutlich nicht - oder höchstens nur kurz - zu sehen sein.

Die Videospiele der "The Witcher"-Reihe gibt es hier!

Die sechsteilige Mini-Serie "The Witcher: Blood Origin" soll nämlich ganze 1.200 Jahre vor Geralt von Riva (Cavill) spielen. Das Spin-off wird die Geschichte des ersten Hexers erzählen, wie Netflix bei Twitter schreibt. Verantwortlich für die neue Serie sind demnach Declan de Barra und Lauren Schmidt Hissrich (41).

Zweite Staffel auch in Planung

Dies soll aber nicht bedeuten, dass Fans künftig auf Cavill verzichten müssen. Bereits vor Veröffentlichung der ersten Staffel im Dezember 2019 wurde bekannt, dass eine zweite Staffel der "The Witcher"-Serie kommen soll. Eine Veröffentlichung wird für 2021 erwartet, einen genauen Termin gibt es allerdings noch nicht. Am 17. August werden zumindest die Dreharbeiten nach einer Corona-Zwangspause wieder anlaufen, wie es auf dem Twitter-Account der Serie bereits im Juni hieß.

Die "The Witcher"-Serie basiert auf den Büchern des polnischen Autors Andrzej Sapkowski (72), die auch das Vorbild für eine sehr erfolgreiche Videospielreihe sind.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren