"The Mandalorian": Timothy Olyphant ist dabei

US-Schauspieler Timothy Olyphant soll einer der neuen Stars von "The Mandalorian" sein. Im Herbst läuft Staffel zwei an.
| (hub/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Timothy Olyphant bei einem Auftritt in Los Angeles
Ovidiu Hrubaru/Shutterstock Timothy Olyphant bei einem Auftritt in Los Angeles

Timothy Olyphant (51, "Once Upon A Time... in Hollywood") taucht in der nächsten Staffel von "The Mandalorian" auf. Das berichtet "The Hollywood Reporter". Der Schauspieler, der zuletzt unter anderem in der Netflix-Show "Santa Clarita Diet" zu sehen war, soll demnach in Staffel zwei der "Star Wars"-Serie mitspielen. Welche Rolle er übernehmen werde, sei noch unklar.

Filme mit Timothy Olyphant gibt es hier

Die neuen Folgen von "The Mandalorian" sollen ab Oktober auf dem Streamingdienst Disney+ laufen. Zurückkehren wird dann angeblich auch Fan-Liebling Boba Fett. Medienberichten zufolge soll Temuera Morrison (59, "Aquaman") in die Rolle geschlüpft sein. Der Schauspieler war bereits als Bobas Vater Jango Fett in "Star Wars: Episode II - Angriff der Klonkrieger" (2002) zu sehen.

Die Stars aus "The Mandalorian"

In Staffel zwei außerdem neu im Cast sind unter anderem Rosario Dawson (41) und Michael Biehn (63). Mehrere Darsteller aus der ersten Staffel werden zudem auch in den kommenden Episoden wieder an Bord sein, allen voran Pedro Pascal (45) in der Hauptrolle des "Mando" alias Din Djarin. Ebenfalls mit dabei sind wieder Gina Carano (38) in der Rolle der Cara Dune und Carl Weathers (72) als Greef. Giancarlo Esposito (62) als Moff Gideon wird vermutlich der Hauptgegner in Staffel zwei werden.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren