"The Biggest Loser" kommt im nächsten Frühjahr zurück

Zum mittlerweile sechsten Mal unterstützt Profi-Kickboxerin Christine Theiss Übergewichtige beim Abnehmen. In Andalusien sind die ersten Klappen zur sechsten Staffel von "The Biggest Loser" gefallen.
| (jb/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Profi-Kickboxerin Christine Theiss ist in der neuen Staffel "The Biggest Loser" wieder dabei, sie wird sich in Zukunft ihre Karriere als Moderatorin forcieren.
Sat.1 Profi-Kickboxerin Christine Theiss ist in der neuen Staffel "The Biggest Loser" wieder dabei, sie wird sich in Zukunft ihre Karriere als Moderatorin forcieren.

Zum mittlerweile sechsten Mal unterstützt Profi-Kickboxerin Christine Theiss Übergewichtige beim Abnehmen. In Andalusien sind die ersten Klappen zur sechsten Staffel von "The Biggest Loser" gefallen. Im Frühjahr 2014 sind die Folgen im TV zu sehen.

Kommendes Jahr fällt eine Sat.1-Sendung wieder schwer ins Gewicht. Wie der Mediendienst "DWDL.de" meldet, haben in Andalusien die Dreharbeiten für die sechste Staffel der Abspeck-Show "The Biggest Loser" begonnen. Mit dabei sind demnach wieder die altbekannten Gesichter wie Moderatorin und Kickbox-Weltmeisterin Christine Theiss (33), sowie die Fitnesscoaches Silke Kayadelen und Ramin Abtin, die die Kandidaten ordentlich ins Schwitzen bringen.

Wie sie gesund abnehmen, verrät Christine Theiss in diesem Buch

Der Sender dürfte nach der Blamage mit "Promi Big Brother" auf gute Zahlen hoffen. Staffel fünf der Show war mit durchschnittlich 13,5 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe zu Buche geschlagen. Die ersten Folgen von Staffel sechs werden im Frühjahr 2014 ausgestrahlt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren