"The Big Bang Theory": Diese Stars sind in der zehnten Staffel dabei

Die Liste an Promis, die in der kommenden zehnten Staffel von "The Big Bang Theory" mitspielen werden, wächst. Auch "Breaking Bad"-Star Dean Norris übernimmt eine Rolle.
| (wue/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Die Liste an Promis, die in der kommenden zehnten Staffel von "The Big Bang Theory" mitspielen werden, wächst. Auch "Breaking Bad"-Star Dean Norris übernimmt eine Rolle.

Ohne Zweifel ist "The Big Bang Theory" eine der beliebtesten US-Serien der vergangenen Jahre. Kein Wunder, dass zahlreiche Promis sich um eine Rolle in der Sitcom reißen. Bisher stehen drei bekannte Serienstars fest, die in der kommenden zehnten Staffel auftreten sollen.

Hier können Sie Serien wie "Breaking Bad" und "The Big Bang Theory" auf Blu-ray und DVD bestellen

Der aktuellste Neuzugang ist Dean Norris (53), der für die meisten Serienliebhaber als Hank Schrader in "Breaking Bad" absolut unvergesslich sein dürfte. Wie "Entertainment Weekly" kürzlich berichtete, wird Norris einen Air-Force-Captain spielen und in den ersten drei Episoden der neuen Staffel zu sehen sein, die in den USA am 19. September startet.

Mutter und Bruder von Penny werden vorgestellt

Auf der vergangenen Comic-Con hatten die Autoren der Show bekannt gegeben, dass Katey Sagal (62) in der neuen Season die Mutter von Penny (Kaley Cuoco) spielen wird. Dies hatte unter anderem das Magazin "Us Weekly" berichtet. Sagal ist in Deutschland vor allem als Peggy Bundy aus der Kult-Sitcom "Eine schrecklich nette Familie" bekannt.

Und auch ein anderer Sitcom-Star ist mit dabei: Jack McBrayer (43), der als Kenneth Parcell in "30 Rock" zahlreiche Fans sammeln konnte, wird den Bruder von Penny spielen - einen Drogendealer, der aus dem Gefängnis entlassen wurde.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren