"Tatort"-Dreharbeiten: Maria Furtwängler trifft auf Udo Lindenberg

In Hamburg wird derzeit ein ganz besonderer "Tatort" gedreht: Hinter der Kamera steht Regisseur Detlev Buck, vor der Kamera unter anderem Maria Furtwängler und Udo Lindenberg.
| (mia/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Udo Lindenberg und Maria Furtwängler Anfang 2020 in München
Udo Lindenberg und Maria Furtwängler Anfang 2020 in München © imago images/Marja

In einem neuen NDR-"Tatort" mit Maria Furtwängler (54, "Die Flucht") trifft Kommissarin Charlotte Lindholm auf Doppelgänger von Udo Lindenberg (74, "Cello"), der ebenso mitspielt. Die Story: Lindholm will sich in Hamburg heimlich mit einem Mann in einem Hotel treffen, das wegen eines Castings gerade mit Udo-Lindenberg-Doppelgängern bevölkert ist. Den Mann findet sie tot auf - und ist daraufhin selbst tatverdächtig.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Der "Tatort" mit dem Arbeitstitel "Alles kommt zurück" wird noch bis zum 10. Mai in Hamburg gedreht und soll voraussichtlich Ende 2021 im Ersten ausgestrahlt werden. Neben Furtwängler und Lindenberg sind auch Jens Harzer (49), Anne Ratte-Polle (47) und Detlev Buck (58) vor der Kamera. Buck führt zudem Regie. Es ist nicht die erste Zusammenarbeit von Furtwängler und Lindenberg. 2018 haben die beiden schon einen gemeinsamen Song aufgenommen: "Bist Du vom KGB?"

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren