Stefan Bockelmann: Ex-"Unter uns"-Star kommt zu "Alles was zählt"

Als Malte Winter war er 16 Jahre lang einer der Fanlieblinge bei "Unter uns". Nun ist Stefan Bockelmann in der nächsten RTL-Serie zu sehen: Bei "Alles was zählt" spielt er ab November den Vater von drei etablierten Figuren.
| (smi/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Stefan Bockelmann 2016 am Set von "Unter uns".
Stefan Bockelmann 2016 am Set von "Unter uns". © imago/Future Image

Serienliebling Stefan Bockelmann (45) heuert nach seinem langjährigen Engagement bei "Unter uns" bei der nächsten RTL-Serie an. Wie der Kölner Sender bekannt gab, spielt Bockelmann künftig eine Rolle bei "Alles was zählt".

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Der ehemalige "Unter uns"-Star wird bei "AWZ" Henning Ziegler verkörpern, den Vater von Ina (Franziska van der Heide, 29), Lucie (Julia Wiedemann, 25) und Yannick (Dominik Flade, 29). Ob seine Rolle sympathisch oder unsympathisch angelegt ist, will RTL noch nicht verraten. Ab dem 8. November können die Zuschauer das selbst beurteilen. Der Sender deutet jedoch an, dass Intrigantin Isabelle Reichenbach (Ania Niedieck, 37) etwas mit dem Neuling zu tun haben wird. In einer Videobotschaft zum Drehstart verrät Bockelmann, dass ihn Isabelle mit einem Vorwand nach Essen locken wird.

16 Jahre bei "Unter uns"

Von 2001 bis 2017 spielte Stefan Bockelmann bei "Unter uns" die Rolle des Malte Winter und gehörte lange zu den Fanlieblingen. Zwei Jahre nach seinem Abschied bei "Unter uns" kehrte Bockelmann als Malte in der kurzlebigen RTL-Serie "Freundinnen - Jetzt erst recht" zurück.

Der Schauspieler ist auch als Moderator aktiv und veröffentlichte 2017 das Buch "Alles bleibt unter uns - Mein Leben mit der Daily Soap", in dem er aus dem Nähkästchen plauderte.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren