Sommerhaus der Stars: So lief die erste Folge

Einer keift, der andere bockt und Ennesto Monte, der (inzwischen) Ex von Helena Fürst, denkt nur an das Eine. So lief die erste Folge von "Das Sommerhaus der Stars".
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ennesto schleppt Helena Fürst Koffer, dafür solle sie sexuelle Dienste leisten, meint er.
Ennesto schleppt Helena Fürst Koffer, dafür solle sie sexuelle Dienste leisten, meint er. © RTL

"Dafür wirst du mir schön einen blasen", so Ennesto beim Kofferschleppen zu seiner damals noch Herzdame Helena Fürst (die Show-Aufzeichnung war bereits im Juni). Doch der Nerv-"Promi" kann seine anzüglichen Sprüche weiter nicht lassen.

Bereits am ersten Abend suchte er die Nähe einer anderen: Aurelio-Anhängsel und Amateur-Emanze Lisa Freidinger musste ihm zuhören. "Ich kann überhaupt nicht schlafen, wenn Licht an ist", so Ennesto. Und weiter: "Scheiße, dass man auch keinen Sex haben kann.“ Doch die blasierte Blondine meint nur: "Man kann es schon haben, aber dann sind die Kameras an.“ 

Das Drama ging weiter. Aurelio Savino keift seine Freundin Lisa an: "Das kotzt mich an, weil ich das nie erwartet hätte. Überhaupt, dass du alleine rausgehst. Das ist richtig richtig scheiße, was du da gemacht hast.“ Gegen seine Macho-Allüren kommt sie nicht an. Sie hält sein banales Gockel-Gezeter tapfer aus.  

Doch der Macho-Mann wurde plötzlich zu einem anständigen Angsthäschen, als es um das erste Spiel "Auf hohen Brettern" ging. Schwindelfrei war Aurelio nämlich gar nicht, doch der offizielle Grund war nicht seine Höhenangst: "Ich konnte mich nicht bewegen, dann hatte ich noch einen Krampf.“ Auch Giulia Siegel kämpfte tapfer gegen die luftige Höhe an und hing später heulend in den Armen ihres Ludwigs.

Bockig war auch Sonja Semmelrogge, die gemeinsam mit Ehemann Martin ins "Sommerhaus der Stars" einzog. Bereits in der der ersten Folgen musste das Paar die Show verlassen und wurde von den anderen Kandidaten rausgewählt. Sonja Semmelrogge nach dem Abschied: "Vielleicht sollten wir einfach sagen: 'Glückwunsch, jetzt seid ihr alle auf einem Niveau'."

Lesen Sie auch: Giulia Siegel mit gebrochener Nase: Was ist passiert?

Das Sommerhaus der Stars: Diese Promipaare sind dabei!

 

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren