So verabschiedete er sich von seinem Publikum

Günther Jauch im Sonntagabend-Talk im Ersten ist Geschichte. So verabschiedete er sich von seinem Publikum - Übergabe an Anne Will inklusive.
| (ili/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Berlin - "Herzlichen Dank, dass Sie uns diese viereinhalb Jahre so wunderbar die Treue gehalten haben", verabschiedete sich Günter Jauch (59) nach 157 Sendungen am Sonntagabend von seinem Talkshow-Publikum im Ersten. Gleichzeitig bat er darum, "dieses Vertrauen meiner Vorgängerin und gleichzeitigen Nachfolgerin, Anne Will", ebenfalls entgegenzubringen. "Ich danke Ihnen nochmal, wünsche Ihnen noch alles Gute und jetzt noch einen schönen Abend! Danke und auf Wiedersehen!"

Mehr über Günther Jauch erfahren Sie auch in der Biografie seines Kollegen Thomas Gottschalk - "Herbstblond" können Sie hier bestellen

Seit September 2011 hatte Jauch das Sonntagabend-Gespräch moderiert. Sein letzter Gast war Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (73). Im Schnitt verfolgten seit dem Start von "Günter Jauch" jeweils 4,62 Millionen Menschen die Gesprächsrunden im Ersten. Zu den prominentesten Gästen zählten Bundeskanzlerin Angela Merkel, Altkanzler Helmut Schmidt oder auch US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton.

 

 

 

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren