"Sleepy Hollow"-Star Katia Winter stößt zur dritten "The Boys"-Staffel

Katia Winter wird als weiterer Neuzugang nach Jensen Ackles zur ebenso viel gelobten wie abgefahrenen Superheldenserie "The Boys" stoßen.
| (stk/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Katia Winter wird "The Boys" in der dritten Staffel einheizen.
Katia Winter wird "The Boys" in der dritten Staffel einheizen. © Acepixs/ImageCollect.com

Für die dritte Staffel von "The Boys", der Superheldenserie der etwas anderen Art, kann ein weiterer namhafter Zuwachs verbucht werden. Schauspielerin Katia Winter (37), unter anderem bekannt aus Serien wie "Dexter" oder "Sleepy Hollow", wird in den anstehenden Folgen die Figur Little Nina verkörpern. Das berichtet die US-Seite "Deadline". Die Figur dürfte Fans der Comicvorlage vor allem für ihre exzessive Vorliebe für Sexspielzeuge dauerhaft in Erinnerung geblieben sein.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Als russische Unterwelt-Chefin hat die kurz gewachsene Little Nina zudem die Angewohnheit, Köpfe zum Platzen zu bringen. Für den Splatter, für den "The Boys" im wahrsten Sinne des Wortes seit der ersten Sekunde steht, wird also auch in Staffel drei wieder gesorgt sein. Dann wird auch "Supernatural"-Darsteller Jensen Ackles (43) mit von der Partie sein. Er spielt in der Amazon-Produktion die Figur Soldier Boy. Einen konkreten Starttermin der dritten Staffel gibt es noch nicht, realistisch sei wohl Ende 2021 oder Anfang 2022.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren