"Sex and the City"-Reboot: Auch Chris Noth ist als Mr. Big dabei

Was wäre "Sex and the City" ohne Mr. Big? Unvorstellbar! Umso erfreulicher für die Fans: Auch Schauspieler Chris Noth hat für das Reboot zugesagt.
| (ili/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare
lädt ... nicht eingeloggt
Teilen

Es ist offiziell. US-Schauspieler Chris Noth (66) kehrt nun doch als Mr. Big im "Sex and the City"-Reboot namens "And just like that..." zurück. Das gab der Streamingdienst HBO Max am Mittwoch bekannt. "Ich bin begeistert, wieder mit Chris an 'And Just Like That...' zu arbeiten", wird der ausführende Produzent Michael Patrick King unter anderem von "Deadline" zitiert. "Wie könnten wir jemals ein neues Kapitel der 'Sex and the City'-Geschichte ohne unseren Mr. Big machen?", so King weiter - und spricht damit wohl allen Fans der einstigen Kultserie (1998-2004) aus dem Herzen.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Chris Noth war schon eine Weile für das Comeback im Gespräch, doch bislang hatte er sich nur zurückhaltend dazu geäußert, ob er in der von Sarah Jessica Parker (56), Kristin Davis (56) und Cynthia Nixon (55) produzierten Neuauflage dabei sein wird. Die drei Schauspielerinnen schlüpfen erneut in ihre Rollen als Carrie Bradshaw, Charlotte York und Miranda Hobbes. Kim Cattrall (64) wird nicht als Samantha Jones zurückkehren.

Im Januar hatte HBO Max die Neuauflage der Kultserie um die New Yorkerinnen bekanntgegeben. Sie wird wahrscheinlich ab 2022 auf dem Streamingdienst zu sehen sein.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
0 Kommentare
Bitte beachten Sie, dass die Kommentarfunktion unserer Artikel nur 72 Stunden nach Veröffentlichung zur Verfügung steht.
Ladesymbol Kommentare