Seth Rogen verkündet das Ende von "Preacher"

Hiobsbotschaft für alle Fans der Serie "Preacher": Nach der vierten Staffel ist Schluss. Das verkündete Seth Rogen nun selbst via Instagram.
| (jwl/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Die AMC-Serie "Preacher" mit Dominic Cooper (40, "Dracula Untold") in der Hauptrolle wird nicht verlängert. Wie Hollywood-Star Seth Rogen (36) auf Instagram und Twitter bekanntgab, wird die Serie mit der kommenden Staffel enden. "Die vierte und letzte Staffel kommt. Es war ein wilder Ritt. Vielen Dank euch allen", schrieb er zu einem explosiven Teaser.

Rogen hatte gemeinsam mit Evan Goldberg (36) und Showrunner Sam Catlin die Idee zur Umsetzung des gleichnamigen Comics und war ausführender Produzent. Wie die Fachzeitschrift "The Hollywood Reporter" schrieb, haben Rogen und Goldberg ihre Zusammenarbeit mit Sony Pictures - die "Preacher" produzieren - vor wenigen Tagen beendet und für ihre Produktionsfirma "Point Grey Pictures" einen Vertrag mit Lionsgate unterzeichnet.

Sehen Sie sich bis zum Start der letzten Staffel alle bisherigen Folgen "Preacher" mit Dominic Cooper auf Amazon Prime Video an

Darum geht's

Die irrwitzige Story der Serie dreht sich um den katholischen Priester Jesse Custer (Cooper). Er wird von einem Wesen namens Genesis besessen, das ihm übernatürliche Kräfte verleiht. Im Laufe der ersten Staffel stellt sich dann heraus, dass Gott nicht mehr im Himmel ist, also macht sich Jesse auf die Suche nach ihm. Dabei bekommt er es mit allerlei Bösewichten und schrägen Gestalten zu tun. Allerdings ist der "Preacher" auch kein Kind von Traurigkeit, denn neben Kettenrauchen und schwerem Alkoholismus bringt er in seiner Glaubenskrise auch Menschen um. Begleitet wird er auf seinem Roadtrip durch die Südstaaten von seiner Ex, Tulip O'Hare (Ruth Negga, 37, "12 Years a Slave"), sowie dem 119 Jahre alten irischen Vampir Cassidy (Joseph Gilgun, 35, "The Last Witch Hunter").

Der Anfang vom Ende ist mit dem 4. August - als Starttermin für die vierte Staffel - auch schon bekannt. In Deutschland ist "Preacher" beim Streaminganbieter Amazon Prime Video zu sehen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren